Rhein-Neckar – Polizeimeldungen

        Mannheim – Blitzeinbruch
        Am Dienstagmorgen, gegen 01.50 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter im Stadtteil Vogelstang gewaltsam in die Räume Einkaufszentrums ein. Die Einbrecher zertrümmerten zunächst die Scheiben der Glaseingangstür und begaben sich anschließend zielstrebig zu der Filiale eines Juweliers. Dort zertrümmerten sie mehrere Vitrinen, entwendeten Schmuck in noch nicht bekanntem Wert und flüchteten. Eine
        sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. (ots)
         

        Mannheim – Rotlichtfahrt stoppt Tankbetrüger
         
        Ein 18-jähriger Mannheimer missachtete am Montagmorgen in der Frankenthaler Straße das Rotlicht einer Ampel, was die Aufmerksamkeit einer Streife des Polizeipostens Waldhof erregte. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers und seines auffälligen Alfa Romeos erinnerten sich die Beamten an eine Fandung nach einem entsprechenden Fahrzeug. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Alfa Romeo in neun Fällen bei Tankbetrügereien genutzt wurde. Hierbei war jeweils ein zuvor entwendetes Kennzeichen am Auto montiert. Der Mannheimer zeigte sich bei seiner Vernehmung geständig. Ihn erwartet nun eine Anzeige. (ots)
         
         
        Mannheim – Vereinsgeld verloren
         
        Um den Verlust der Vereinskasse zu vertuschen, erstattete ein 22-jähriger Pfälzer am Montagmittag bei der Kriminalpolizei in Mannheim Anzeige. Unter Vorhalt einer Schusswaffe sei ihm das Vereinsgeld in Höhe von 526 Euro sowie 230 Euro aus dem Privatbesitz geraubt worden. Während seiner Vernehmung verwickelte sich der junge Pfälzer jedoch in Widersprüche. Letztendlich gab er zu, dass er gar nicht ausgeraubt worden sei, sondern das Vereinsgeld verloren habe. Den reuigen Pfälzer erwartet nun eine Anzeige wegen Vortäuschen einer Straftat. (ots)
         
         
        Neckarau – Wohnungseinbruch
         
        Am Samstagabend nutzten bislang unbekannte Täter die Abwesenheit der Bewohner und brachen in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Neckarau ein. Durch den Garten gelangten die Diebe zur Rückseite des Hauses. Dort hebelten sie die Terrassentür auf und gelangten so in das Haus der Familie. Die Täter durchsuchten anschließend sämtliche Schränke und Schubladen. Mit Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro verließen die Einbrecher unbemerkt das Anwesen. (ots)
         
         
        Mannheim – Eier werfende Kinder
         
        Am Montagabend zogen vier 13 – 16-jährige Mannheimer Kinder durch den Stadtteil Neckarstadt – Ost und warfen rohe Eier gegen Hauswände, was den Unmut eines Hausbewohners nach sich zog. Die verständigte Polizei konnte drei Eierwerfer nach kurzer Zeit in der Nähe antreffen. Sie wurden mit zur Polizeiwache genommen und nach einem eingehenden Gespräch den Eltern überstellt. Auch ein mit fast 0,4 Promille alkoholisierter 13-Jähriger wurde seinen Eltern übergeben. Durch die Eierwurfattacken entstand kein Sachschaden. (ots)
         
         
        Annweiler – Blau-weißer Peugeot Roller in Annweiler entwendet
         
        In der Zeit von Samstag, 08.11.08, 21.15 Uhr bis Sonntag, 09.11.2008, 15.30 Uhr, wurde in Annweiler in der Landauer-Straße, Höhe Kino, ein neuwertiger blau-weißer Peugeot Roller im Wert von ca. 2500 Euro entwendet. Hinweise erbittet die Polizeiwache Annweiler, Telefon 06346-964619

        Grünstadt – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
         
        Einen groben Unfug erlaubten sich unbekannte Täter, welche am Sonntagabend, gegen 22.00 Uhr, in der Bitzenstraße einen Gullideckel aus seiner Verankerung hoben und mitten auf der Fahrbahn ablegten. Mehrere Autofahrer, welche das Hindernis auf der regennassen, dunklen Fahrbahn zu spät erkannten, fuhren darüber. Der Fahrer eines tiefer gelegten VW-Corrado zog sich dabei einen Schaden am Unterboden seines Pkw zu. Zeugenhinweise auf den oder die Täter, nimmt die Polizei Grünstadt unter Tel. 9312-0 entgegen.
         
         
        Carlsberg – Kurve unterschätzt
         
        Offenbar zu schnell war ein 18-jähriger Opel-Fahrer am Sonntagabend (09.11.) auf der L 520 zwischen Wattenheim und Carlsberg unterwegs. In der Kurve am Wegweiser kam der junge Fahrer mit seinem Corsa gegen 18.45 Uhr aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse und nicht daran angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Das schleudernde Fahrzeug, welches im Frontbereich beschädigt wurde, kam schließlich im Straßengraben zum Stehen und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrer blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 5.200.- Euro geschätzt.
         
         
        Großkarlbach – Verkehrsunfall mit Sachschaden
         
        Rund 9.000. – Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am Sonntagnachmittag(09.11.), gegen 13.26 Uhr, in der Gerolsheimer Straße ereignete. Dort hatte ein auswärtiger Fußballspieler auf der Anfahrt zum Sportplatz die Einmündung zur Straße Am Sportplatz verpasst. Als er versuchte seinen Renault Clio auf der geraden Strecke zu wenden, erkannte dies ein in gleicher Richtung fahrender Mannschaftskamerad zu spät und stieß frontal mit dem quer zur Fahrbahn stehenden Pkw zusammen. Die Fahrer beider Fahrzeuge sowie deren Insassen blieben dabei unverletzt. Der Verkehrsunfall wurde – verständlicherweise – erst nach dem Fußballspiel bei der Grünstadter Polizei angezeigt.
         
         
        Bad Bergzabern – Schild um gedrückt

        Kapellen-Drusweiler: Zwei jugendliche Täter drückten in der Nacht zum Sonntag gegen 02.ooh das Hinweisschild auf eine Gaststätte in der Ortsmitte/Einmündung K/16 um. Von den beiden Jugendlichen soll einer eine Tarnjacke getragen haben. Hinweise bitte an 06343/93340.
         

        Bad Bergzabern – Mit Alkohol und zu schnell

        Dierbach: Infolge deutlich überhöhter Geschwindigkeit kam am Sonntagabend gegen 19.ooh ein 24-jähriger Fiatfahrer auf der L 544 in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab und fuhr in einen seitlich liegenden Weinberg. Dort kam er erst nach einer ca. 1oom langen Fahrstrecke zum Stehen. Am Weinberg und am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, der auf ca. 7000 Euro geschätzt wird. Verletzt wurde niemand. Ein beim Fahrer, der angeblich einem Reh ausgewichen war, durchgeführter Alkotest verlief eindeutig, so dass eine Blutprobe angeordnet werden musste.
         
         
        Wörth – Ohne Fahrerlaubnis

        Ein Zeuge stellte am 09.11.08, 06:40 Uhr, auf der L 549 zwischen Kandel und Rheinzabern einen am Straßenrand stehenden Kleinbus fest, dessen Fahrer betrunken war, weshalb er den Fahrzeugschlüssel abzog. Die Überprüfung ergab, dass der 17-jährige aus Germersheim nach einem Discothekenbesuch in Minderslachen bei einer Spedition einen unverschlossenen Mercedes-Sprinter mit Fahrzeugschlüssel feststellte. Mit diesem Fahrzeug machte er sich auf den Heimweg und geriet auf der L 549 von der Fahrbahn, wobei Sachschaden von etwa 1500 Euro entstand. Beim Eintreffen der Polizei versuchte er zu Fuß zu flüchten, konnte aber festgenommen werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, da ein Test 1,45 Promille ergeben hatten. Es besteht zudem der Verdacht auf Drogeneinwirkung. Ein Briefchen Amphetamin führte der junge Mann noch mit sich. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.
         

        Maximiliansau – Motorradfahrer leicht verletzt

        Ein Motorradfahrer versuchte am 08.11.08, 12:15 Uhr, auf dem Parkplatz am Maximilian-Center Maximiliansau einen Feuerwehr-Lkw rechts zu überholen, der in diesem Moment rechts in eine Parkbucht einparken wollte. Das Motorrad prallte gegen das rechte Vorderrad des Feuerwehr-Fahrzeuges, stürzte und rutschte noch gegen zwei geparkte Pkw. An der Harley-Davidson und den drei anderen Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 23500 Euro. Der 28-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt.
         
         
        Landau – Fahrradhelm verhindert Schlimmeres

        Siebeldingen Dank seines Helmes zog sich ein 61 – jähriger französischer Radfahrer bei einem Unfall auf der Weinstraße am Samstagmorgen augenscheinlich am Kopf nur Prellungen und Hautabschürfungen zu. Er fuhr als Vorletzter einer siebenköpfigen Radfahrgruppe von Frankweiler hinab nach Siebeldingen. In Höhe der Feldwegeinmündung nach Siebeldingen bog die Gruppe nach links ein, was er zu spät erkannte und er deshalb die Bremse abrupt anzog. Dabei blockierte die Vorderrad-Scheibenbremse. Er flog über das Rad und stürzte mit dem Kopf auf die Fahrbahn, wo der Helm mehrfach brach. Er erlitt am ganzen Körper, insbesondere im Rückenbereich Prellungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
         

        Landau – Einbruch und Einbruchsversuche

        Annweiler Vermutlich ein ca. 30 – 40 Jahre alter, ca. 175 cm großer, dunkel gekleideter Täter, drang in der Nacht zum Sonntag in ein Einfamilienhaus in der Lindelbrunnstraße ein, durchsuchte sämtliche Wohnräume und entwendete das Bargeld. Dieser dürfte auch versuchte haben, in ein Anwesen in der Landeck- und Scharfeneckstraße zu gelangen. In dieser vertrieb ihn das laute Schreien der Hausbewohnerin. In diesem Zusammenhang weisen wir nochmals darauf hin, dass die Polizei auch nachts in Annweiler über die Nummer 110 zu erreichen ist. Hinweise nimmt die Kripo Landau, Telefon (06341) 28 70, entgegen.
         

        Landau – In Wohnhaus eingebrochen

        Offenbach Schmuck entwendete ein unbekannter Täter im Verlaufe des Sonntages bei einem Einbruch im Böhlweg. Er kletterte mit Hilfe einer Mülltonne an ein Fenster und hebelte dieses auf. Hinweise nimmt die Kripo Landau, Telefon (06341) 28 70, entgegen.
         

        Landau – Einbruch während dem Urlaub

        Landau Unbekannte brachen im Verlaufe der vergangenen Woche in ein Haus in der Speyerbachstraße ein und entwendeten eine große mit Kleingeld gefüllte Flasche Asbach sowie weiteres aus Gläsern entnommenes Münzgeld. Zur Abholung stellten sie ein Laptop und eine Plastiktüte mit Handys und Kamerazubehör bereit. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt, da sich die Geschädigten in Urlaub befinden. Hinweise nimmt die Kripo Landau, Telefon (06341) 28 70, entgegen.
         

        Landau – Farbschmierereien geklärt

        Landau Nachdem sie die Farbschmierereien in Wernersberg zugaben, konnten die zwei Mädchen und zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren auch für die Taten am Stadion und am Godramsteiner Bahnhof ermittelt werden. Wie die Ermittlungen ergaben besprühten sie außerdem verschiedene Straßennamenschilder wie “Adolf-Kessler-Straße” oder das Hinweisschild zum “Friedhof” mit schwarzer Farbe. Auch eine Feldscheune südwestliche von Godramstein besprühten sie. Durch die Schmierereien entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Als Grund für ihre Aktivitäten gaben sie gegenüber dem ermittelnden Jugendsachbearbeiter an, dass sie zur Tatzeit in der Schule das Thema Graffiti und Hip Hop durchnahmen.
         
         
        Rödersheim Gronau – Gefährlicher Unfug
         
        Gutes Wetter verhinderte auf einer Baustelle in der Pfalz-Theodor-Straße einen schweren Unfall. Wie erst jetzt beanzeigt wurde, betraten in der Zeit vom 31.10. bis zum 03.11.08 bislang unbekannte Täter die Baustelle. Diese war gegen unbefugtes Betreten mit einem Bauzaun gesichert worden. Auf der Baustelle befand sich ein etwa 20 Meter hoher Turmdrehkran, welcher auf vier Abstützspindeln stand. Der oder die unbekannten Täter drehten nun eine Spindel so weit hoch, dass der Turm nur noch schräg auf drei Füßen stand. Ungünstige, böige Windverhältnisse hätten ausgereicht die Standfestigkeit des Drehkranes so zu destabilisieren, sodass er dieser umgefallen wäre. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schifferstadt, Tel.-Nr. 06235/495-0 oder unter pischifferstadt@polizei.rlp.de.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


            • NÄCHSTE EVENTS SÜDLICHE WEINSTRASSE

              August 2019

              Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

            • NÄCHSTE EVENTS IM KREIS GERMERSHEIM

              August 2019

              Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

            • NÄCHSTE EVENTS IN BAD DÜRKHEIM

              August 2019

              Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

            • NÄCHSTE EVENTS IM RHEIN-PFALZ-KREIS

              August 2019

              Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

            • NÄCHSTE EVENTS

              August 2019

              7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten(Mai 19) 14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              27Jul - 2SeptJul 270:00Sept 2Heidelberg - Dance Camp der Tanzschule Nutzinger(Juli 27) 0:00 - (September 2) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

              31Aug11:00- 18:00Frankenthal - Bauernmarkt lockt mit kulinarischen Genüssen - 31. August und 1. September11:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

            >> zum Eventkalender
          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X