Lampertheim – Manege auf für die Trickbetrüger

        Lampertheim / Rhein-Neckar – Falsche Zirkusleute betreiben faulen Schwindel – Die gutmütige Großzügigkeit ihres Opfers ausnutzend, ergaunerten sich Freitagnachmittag (31.10.) zwei dreiste Trickbetrüger 100 Euro. In der Bahnhofstraße erzählten sie einem 71-jährigen Mann sie kämen vom Zirkus und baten um eine Spende. Gutgläubig gewährte der Hausherr den beiden etwa 35 bis 40 und 15 Jahre alten Unbekannten Zutritt in seine Wohnung. Er stiftete fünf Euro und legte seine Geldbörse in die Diele. Einer der Täter verwickelte daraufhin den Rentner in ein Gespräch und ging mit ihm ins Wohnzimmer. In diesem Moment der Unachtsamkeit entnahm der andere aus dem Portemonnaie 100 Euro. Hinweise auf die Diebe nimmt die Kriminalpolizei in Heppenheim entgegen: 06252 / 7060. Damit man nicht selbst unverhofft “Gast” einer solch falschen “Vorstellung” wird, gibt das Polizeipräsidium Südhessen folgende Tipps:
        Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung – Öffnen Sie die Türe nur mit Türspaltsperre – Bei unbekanntem Besuch Nachbarn hinzuziehen – Im Zweifel an der Richtigkeit einer Spendenaktion, sich nicht   verpflichtet fühlen Geld zu geben – Wenn möglich bei der betreffenden Organisation nachfragen – Telefonnummer selbst heraussuchen – Bei Verdacht einer Straftat die Polizei verständigen – auch wenn man bereits Opfer eines Betruges geworden ist.
        (ots)
         

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X