Ministerpräsident Beck besucht Südlichen Weinstraße

        Südlichen Weinstraße / Rhein-Neckar – Ministerpräsident Beck besucht Unternehmen und Gemeinden im Landkreis
        Auf Einladung von Landrätin Theresia Riedmaier wird der Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz Kurt Beck am 3. November 2008 einige Unternehmen und Gemeinden in der Region besuchen – mit Schwerpunkt an der Südlichen Weinstraße.
         
        Das Programm beginnt um 10 Uhr mit einer Besichtigung der Firma Ruland Anlagenbau in Lachen-Speyerdorf (Stadt Neustadt). Die Unternehmerfamilie Ruland hat dort (nach einer früheren erfolgreichen Unternehmertätigkeit in Landau) seit 2001 einen Betrieb neu gegründet und erfolgreich aufgebaut; vor wenigen Tagen erfolgte der Spatenstich für ein neues Erweiterungsgebäude. Von Interesse für den Ministerpräsidenten ist die Situation eines erfolgreichen mittelständischen Familienbetriebes auf dem internationalen Markt bei großem Innovationsbedarf technischer Entwicklungen.
         
        Um 11.45 Uhr ist der Besuch bei der Firma Karl Anton in Kirrweiler, einen traditionsreichen Weinbaubetrieb mit Weinkommission angekündigt. Die Familie Anton hat vor wenigen Wochen ein neues Kelterhaus in Betrieb genommen und dafür enorm investiert.
         
        Von 15 Uhr bis 16 Uhr wird der Ministerpräsident bei der Firma ArcellorMittal, einem internationalen Stahlbau-Unternehmen, im Neuen Gewerbegebiet von Edenkoben empfangen und in einem Rundgang informiert. Das Unternehmen hat die Umsiedlung von Ludwigshafen nach Edenkoben entschieden und investiert dort 23 Millionen Euro. Land, Landkreis und Stadt haben erst kürzlich in eine neue Zufahrt zum Gewerbegebiet investiert und als Beitrag zur Wirtschaftsförderung in der Region den “Seewiesenkreisel” gebaut.
         
        Der Nachmittag ist dann den beiden neuen Schwerpunktgemeinden im Landkreis, nämlich Albersweiler und Eußerthal, vorbehalten. Die Landesregierung hat zugestimmt, die beiden Gemeinden in das Dorferneuerungsprogramm aufzunehmen und besondere Projekte finanziell zu fördern. Um 16.15 Uhr wird Ministerpräsident Beck in Albersweiler (Treffpunkt Protestantisches Gemeindehaus) erwartet um in einem Rundgang durch den Ort insbesondere Informationen über die beabsichtigte Offenlegung und Sanierung des Albersweilerer Kanals, einem Kern-Projekt der Dorferneuerung, entgegenzunehmen.
         
        Anschließend, um 17.20 Uhr, wird Kurt Beck an der frisch renovierten Zisterzienserkirche in Eußerthal empfangen um von Ortsbürgermeister Reinhard Denny über die Absichten der Gemeinde im Schwerpunktprogramm Dorferneuerung informiert zu werden.
         
        Um 18.30 Uhr endet das Besuchsprogramm.
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X