Germersheim – Für langjährige Treue geehrt

        Germersheim / Rhein-Neckar – Anlässlich des 145-jährigen Bestehens ehrte die Turnerschaft 1863 Germersheim e.V. am vergangenen Sonntag im Bürgersaal der Stadt Vereinsmitglieder, die dem Verein langjährige Treue gehalten oder sich für Vereinsbelange im besonderen Maße verdient gemacht haben.

        Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, ehrenamtlich in einem Verein tätig zu sein. Um so mehr wiegt die Tatsache, dass Menschen sich seit 25 Jahren und mehr einem Verein verpflichtet fühlen.

        Die Vorsitzende der Turnerschaft, Brigitte Vetter, hob in diesem Zusammenhang drei Namen bei ihrer Begrüßungsrede hervor, die mit dem Verein untrennbar scheinen: Martha Bierer, die seit 82 Jahren Vereinsmitglied ist, sowie Änne Moock und Ernst Pfaffmann, die beide am 1. Januar 1938 dem Sportverein beigetreten sind. Rudi Acker, der ebenfalls seit 1927 Mitglied des Vereins ist, war verhindert.

        Als Vertreter der Stadt und selbst langjähriges Mitglied des „größten Sportvereins des Landkreises“ beglückwünschte der Erste Beigeordnete Marcus Schaile den Verein zu seiner hervorragenden Jugendarbeit. Viele Sportler tragen die Farben des Vereins und der Stadt in die Welt hinaus, erinnerte Schaile. Dies sei ein wichtiger Werbungsfaktor. Grüße überbrachte Alois Herrmann vom Sportbund Pfalz. Der Sportkreisvorsitzende ist überzeugt, dass ehrenamtliche Arbeit in unserer heutigen Gesellschaft gar nicht hoch genug angesehen werden kann. Er ehrte Christa Kowaczek für ihr Engagement in der Turnerschaft. Kowaczek ist seit 1971 Mitglied des Verein und begleitete 28 Jahre lang das Vorstandsamt der Schriftführerin. Hierfür erhielt sie die silberne Ehrennadel des Sportbundes Pfalz.

        Dr. Sigfried Schloß zeichnete als Vorsitzender des Speyergaus des Deutschen Turnerbundes Helene Adam, Doris Osterbrink und Brigitte Vetter aus. Adam erhielt die silberne Ehrennadel des Turngaus für ihre langjährige Arbeit als Übungsleiterin für Turnen, Rope-Skipping, Wirbelsäulengymnastik und Herzsport. Ebenso Doris Osterbrink als Übungsleiterin für Frauen- und Kinderturnen sowie im Herzsport und als Beauftragte für das Sportabzeichen. Turnerschaftsvorsitzende Brigitte Vetter wurde mit der silbernen Ehrennadel für ihre Verdienste als Übungsleiterin Turnen (seit 1973), als Abteilungsleiterin Turnen (1980 bis 2000), als 2. Vorsitzende von 2000 bis 2006 sowie als Vorsitzende des Vereins seit 2006 ausgezeichnet. Außerdem ist sie Beauftragte für das Kurssystem im Gesundheitssport und der Trendsportarten seit 18 Jahren.
         
        Vom Verein für besondere Verdienste mit Ehrennadeln ausgezeichnet wurden: David Hess (Gold), Andreas Schlindwein, Marianne Lambrecht, Dirk Waßmann und Ralf Wittenmeier (alle Silber) sowie Gabi Kaiser und Dominik Morio (beide Bronze).
         
         
         

        Für 60 Jahre im Verein ausgezeichnet wurden: Josef Sefrin, Otmar und Marianne Stelzer, Helmut Stelzer sowie Ilse Brunner. Seit 50 Jahren im Verein sind Ludwig Konrad, Tilly Bastian, Renate Moock, Erika Boltz, Edwin Willy, Christhilde und Alfred Klotz. Für 40-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet wurden Karola Kuntz, Wilfried Sparrer, Hermann Johann, Renate Busch, Reinhard und Birgit Stelzer, Gerhard Bastian, Elfi Sauer, Klaus Pfaffmann, Brigitte und Christian Heinrichs.

         
        Seit 25 Jahren im Verein sind Christine Boltz, Elisabeth, Barbara und Eva Günder, Petra Kripp, Gerd Utecht, Roswitha und Alexander Zinser, Claus Grewenig, Ria Heiter, Martin Henge, Christine und Steffen Kirchmer, Oliver und Stefanie Klee, Andreas Schlindwein, Joachim Steinmetz, Waltraud und Claudia Müller, Winfried Lang, Günther Sorge, Dora und Daniela Schneider, Peter Freyer, Roland Bastian, Jochen Hollstein, Ansgar Mohr, Erika Henz, Hans-Christian Sparrer, Klaus Utecht, Harald ahr, Claudia Brosch, Bärbel Freyer, Dieter Sehmisch, Stefanie Stelzer, Alexandra Amann, Domink Wonneberger, Christel und Thorsten Trauth, Michael Fischer, Ellen Gabel, Manuela Rüffel, Elfriede Schmitt, Sabine Wittenmeier, Hans und Sigrid Döppenschmidt, Gerd Engelhard, Kirsten Gabel, Ursula Götz, Dagmar Stelzer, Joachim Utecht, Gerhard, Leni und Michael Walch, Karin Brandenburger, Donata Wingert, Sieglinde Röther, Heinz-Jürgen Weiss, Ira Weiss-Schwartz, Heinrich, Marianne und Natascha Lambrecht, Brigitte Müller, Karin Kloppe, Hannelore Wonneberger, Jean Hammen, Sigrun Schell, Siegfried Neumann, Alexander Fischer, Peter und Helga Grewenig, Peter Ullmayer und Marianne Neumann.

        Musikalisch gestaltet haben den Ehrungsabend Wendy You und Katja Rheude (beide Geige) sowie Julia Keck am Klavier. Bei einem Umtrunk mit Sekt, Brezeln und guten Gesprächen endete die Veranstaltung.   
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X