Rhein-Neckar – Polizeimeldungen

        Neustadt – Diebstahl aus Fahrradkorb

          Am Dienstag, den 30.09.2008, entwendete ein unbekannter Täter, welcher mit einem Fahrrad unterwegs war, gegen 08.37 Uhr aus einem Fahrradkorb eine schwarze Aktentasche. Der Geschädigte hatte sein Fahrrad vor dem Copy-Shop in der Branchweilerhofstraße abgestellt und ließ seine Aktentasche im Fahrrad liegen, als er sich im Copy-Shop befand. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männliche Person, ca. 17 Jahre alt, kurze dunkle Haare, weiße Windjacke, dunkle Jeans. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neustadt unter der Rufnummer: 06321/854-0.

          Neustadt – Verkehrsunfall mit Sachschaden

          Am Dienstag, den 30.09.2008, befuhr ein 54-jähriger Lkw-Fahrer gegen 06.40 Uhr die L 516 in nördlicher Richtung von Maikammer in Richtung Neustadt/Wstr. Es folgt eine ampelgeregelte Kreuzung, wo die K 9 die L 516 in West/Ostrichtung kreuzt. Auf der K 9 aus Richtung Osten fuhr ein 47-jähriger Pkw-Fahrer, der die Kreuzung in Richtung Westen/Hambach überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei beide Beteiligte angaben, sie wären bei “Grün” in den Kreuzungsbereich eingefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.500,- Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neustadt unter der Rufnummer: 06321/854-0.

          Grünstadt – Bei Reparaturarbeiten verletzt
          Mit dem Rettungshubschrauber wurde am Dienstagmorgen (30.09.), gegen 11.00 Uhr, ein 49-jähriger Pkw-Besitzer abtransportiert, der sich bei er Reparatur seinen Autos mehrere Frakturen am rechten Arm zuzog. Wie der Verletzte angab, wollte er einen am Unterboden seines Fahrzeugs befestigten Reservereifen lösen, als er gegen den zum Reifenwechsel installierten Wagenheber kam. Dieser rutschte weg. Dabei wurde der Mann unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Da er sich nicht selbst befreien konnte, wurde die Grünstadter Feuerwehr zur Bergung des Verunglückten über die Feuerwehrleitstelle alarmiert.

          Grünstadt – Auffahrunfall mit drei Beteiligten
          Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstagnachmittag (30.09.), gegen 14.00 Uhr, auf der Umgehungsstraße (B271) / Abfahrt L 453. Dort war ein 56-jähriger Kindenheimer mit seinem Mercedes nach links in die Abfahrt eingebogen und hinter einem 59-jährigen Ludwigshafener und einem 68-jährigen Wörther in Richtung L 453 gefahren. Als der 68-jährige Nissan-Fahrer trotz markierter Sperrfläche abbremste und seinen Wagen kurz hinter der Einmündung auf der Fahrbahn wendete erkannten dies die Nachfolgenden Unfallbeteiligen zu spät. Dem Ludwigshafener Fahrer gelang es noch seinen Mercedes zu stehen zu bringen. Der Kindenheimer fuhr jedoch auf das vor ihm haltende Fahrzeug auf. Dabei entstand an den beiden Autos Schaden von etwa 4.000.- Euro. Die drei Unfallbeteiligten und fünf weitere Insassen blieben unverletzt. 

          Freinsheim – Schüler abgerippt
          Mit einem Jugendstrafverfahren wegen räuberischer Erpressung muss ein aus der Verbandsgemeinde Freinsheim stammender 15-jähriger Junge rechnen. Ihm wird vorgeworfen, einem 14-jährigen Schüler des Leininger Gymnasiums am Mittwochmorgen (01.10.), gegen 08.00 Uhr, unter Anwendung körperlicher Gewalt einen MP3-Player abgenommen zu haben. Wie der Anzeiger angab, hatte ihn der Verdächtige zunächst aufgefordert das Gerät freiwillig herzugeben. Als er diese Anweisung ignorierte und seinen Schulweg fortsetzte, folgte ihm der Beschuldigte und schlug mit mehrfach auf den Kopf des Opfers ein, bis dieser seiner Aufforderung nachkam. Aufgrund der guten Personenbeschreibung, die das Opfer geben konnte, wurde der Täter bereits wenige Minuten nach der Tat am Grünstadter Bahnhof festgenommen. Der Mp3-Player, den   der Beschuldigte bei seinem Transport zur Polizei verschwinden lassen wollte, wurde sichergestellt und nach Abschluss der Ermittlungen an den Geschädigten herausgegeben. Der „Ripper“ wurde nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung und Information seiner Eltern über den Vorfall auf freien Fuß entlassen.

          Mannheim – Lastzug stillgelegt

          Am Mittwochnachmittag gegen 17.40 Uhr nahmen Beamte des Verkehrsdienstes in Mannheim-Schwetzingerstadt einen Lkw Ford aus der Pfalz unter die Lupe, weil dessen hintere Reifen kein Profil mehr aufwiesen. Bei der anschließenden Begutachtung durch einen Sachverständigen wurden darüber hinaus mehrere Durchrostungen im Bereich tragender Teile und an den Schwingungsdämpfern festgestellt. Logisches Resultat der Überprüfung durch einen hinzugezogenen Sachverständigen: Verkehrsunsicherheit und Stilllegung des Fahrzeugs. Der Lkw wurde durch den verantwortlichen Spediteur auf ein anderes Fahrzeug verladen und zu einer Reparaturstelle verbracht. Gegen den Fahrzeughalter und Fahrzeugführer werden Anzeigen vorgelegt. (ots)

          Mannheim Neckarau – Zu schnell unterwegs

          Mit exakt 53 km/h fuhr am Mittwochmittag ein 38 Jahre alter Fiat Fahrer in Mannheim Neckarau über die Marguerrestraße. Da in diesem innerörtlichen Bereich nur eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h erlaubt ist, hielten die Beamten der Verkehrspolizei, die an dieser Stelle mit einem Laser-Geschwindigkeitsmeßgerät die gefahrenen Geschwindigkeiten überwachten, den Herrn an und wiesen diesen auf den Verkehrsverstoß hin. Gegen den 38jährigen Pfälzer kommen nun ein Bußgeld in Höhe von 50 EUR und 1 Punkt in Flensburg zu. (ots)  

          Mannheim-Rheinau – Eingemietet

          Am Mittwochmorgen gegen 09.00 Uhr verständigte ein aufmerksamer Hausbewohner in Mannheim-Rheinau die Polizei, nachdem er in den Kellerräumen seines Wohnhauses eine ihm unbekannte Person angetroffen hatte. Die Polizeibeamten trafen bei der nachfolgenden Kontrolle in den Kellerräumen einen 23-jährigen wohnsitzlosen Mann an, der zur Festnahme ausgeschrieben war und nahmen ihn daraufhin mit zur Wache. Auf Vorhalt erklärte der Mann, dass in diesem Haus bei einem Bekannten zur Untermiete wohnen würde. Da der Bekannte allerdings schon vor Wochen ausgezogen war, nutzte der Mann mittels eines Nachschlüssels unberechtigt die Wohnung. Zukünftig hat der 23-jährige wieder einen festen Wohnsitz, diesmal allerdings hinter schwedischen Gardinen. (ots)

          Mannheim – Sturm wirft Absperrzaun um

          Aufgrund von starken Windböen fiel am Mittwochabend gegen 22.00 Uhr in der Mannheimer Oststadt ein ca. 50 Meter langer Absperrzaun mitsamt dem dahinter gelagerten Baumaterial auf die rechte Fahrspur der Reichskanzler-Müller-Straße und blockierte den motorisierten Fahrzeugverkehr. Da zu diesem Zeitpunkt kein Verantwortlicher bei der der zuständigen Baufirma mehr erreicht werden konnte, wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Mannheim in Kenntnis gesetzt.  Die Feuerwehrleute richteten den Zaun mit eigenen Mitteln wieder auf und machten die Straße frei. (ots)

          Neustadt – Schaufensterscheibe eingeschlagen
          In der Zeit vom Dienstag, den 30.09.2008, 16.00 Uhr, bis zum Mittwoch, 01.10.2008, 13.30 Uhr warfen unbekannte Täter die Schaufensterscheibe des Sport+Fanshop in der Stangenbrunnengasse ein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neustadt unter der Rufnummer: 06321/854-0.

          Bad Dürkheim – Unfall durch verlorenen Auspuff
          Am Mittwoch, dem 01.10.2008, befuhr der Fahrer eines Mecedes, B-Classe, die B 37 in Richtung Ludwigshafen. Zwischen Bruchkreuzung und Spange Feuerberg war am rechten Fahrbahnrand ein Fahrzeug wegen eines Defektes mit Warnblinkanlage abgestellt. Diesem wich er etwas nach links auf die Gegenfahrbahn aus, übersah dabei bei regennasser Fahrbahn einen dort liegenden Auspuff und beschädigte sich die beiden linken Räder. Den Auspuff muss ein Pkw nicht lange vorher verloren haben. Der unbekannte Fahrer hat seine Fahrt ohne sich darum und um die Gefahren dadurch zu kümmern in Richtung Bad Dürkheim fortgesetzt. Weil er durch die Geräuschentwicklung aufgefallen sein könnte fragt die Polizei nach Hinweisen. Es hätte wesentlich mehr passieren können.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X