Neustadt – Fahndung mit Phantombild

        Herxheim am Berg – Raubüberfall auf Taxifahrer In der Nacht zum Sonntag, dem 14.09.2008, gegen 02.45 Uhr, stiegen sieben männliche Personen am Riesenfass in Bad Dürkheim in ein Großraumtaxi ein und gaben als Fahrziel Kell am See an. Auf der Fahrt in Richtung Grünstadt bedrohte der Beifahrer den Taxifahrer mit einer Pistole und forderte ihn auf, in Höhe von Herxheim am Berg in einen Feldweg zu fahren. In dem schlecht befahrbaren Feldweg fuhr der Taxifahrer sein Taxi fest, so dass die Täter nicht aussteigen konnten. Der Taxifahrer nutzte diese Situation, flüchtete mit seinem Geldbeutel und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Polizei in dem Feldweg waren die Täter verschwunden. Beschreibung: Bei den Tätern handelte es sich um insgesamt sieben männliche Personen. Einer der Täter war ca. 30 – 35 Jahre alt, war schlank bis kräftig, hatte kurze braune Haare, auffallende Geheimratsecken, mit einer Spitze auf der Stirn, fast zusammengewachsene Augenbrauen und Akne auf beiden Wangen sowie eine auffällig große Nase, er sprach deutsch mit osteuropäischem (möglicherweise russischem) Akzent, er trug eine dunkle bis schwarze Lederjacke, darunter ein weißes Hemd, Bluejeans. Ein zweiter Täter trug einen roten Kapuzenpullover und darüber eine schwarze Jacke. Von den restlichen fünf Personen liegen keine Beschreibungen vor. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Bad Dürkheim, Tel.: 06322/963-0 oder an die Kripo Neustadt, Tel.: 06321/854-0. Hinweise sind auch per E-Mail möglich an pdneustadt@polizei.rlp.de
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X