Rhein-Neckar – Kurse – Seminare – Vorträge

        Worms  – Vortrag: Die Ayurvedische Ernährung in der Volkshochschule
        Am Dienstag, 16. September informiert die Dipl. Ayurveda Therapeutin und Heilpraktikerin Kerstin Schött um 19 Uhr in der Volkshochschule der Stadt Worms über die Besonderheiten der traditionellen Gesundheits-lehre Indiens und dessen gesunder Ernährungsweise. Die Ayurvedische Ernährung basiert auf dem Wissen über Individualität und Wichtigkeit von Gewürzen und Nahrungsmitteln für die Gesundheit. Im Vortrag erfahren Sie, wie der gezielte Einsatz von Nahrungsmitteln und Gewürzen zur Vorbeugung und auch Behandlung von Erkrankungen dienen kann und wie der Stoffwechsel und die Verdauungskraft korrigiert werden können. Für tiefergehende Fragen und um die praktische Anwendung im Alltag zu üben findet am darauffolgenden Samstag ein Kochseminar in der Lehrküche der VHS-Worms statt. Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht notwendig. Der Eintritt kostet 6 Euro. Für das Kochseminar nimmt die VHS-Worms gerne Anmeldungen un-ter http://www.vhs-worms.de oder in der Geschäftsstelle der VHS Willy-Brandt-Ring 5, 67547 Worms, Telefon 06241/ 94 69 43, e-mail: AnmeldungVHS@worms.de entgegen.
        Worms – Vortrag: Klimawandel und Vogelwelt in der Volkshochschule Worms
        An wetterbedingten Extremereignissen bemerken wir Menschen am deutlichsten, dass eine Klimaveränderung im Gange ist, während die Natur und hier besonders die Vögel schon längst auf Veränderungen reagiert haben. Am Dienstag, 16. September 2008 beschäftigt sich ein Vortrag um 20 Uhr zum Thema Klimawandel und Vogelwelt mit den aktuellen Umweltthemen. Der Referent Eduard Henss arbeitet seit Jahrzehnten wissenschaftlich mit der Vogelkunde und kann an zahlreichen Beispielen zeigen, welche Entwicklungen insbesondere bei der heimischen Vogelwelt beobachtet werden können. Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht notwendig. Der Eintritt kostet 5 Euro.
        Ludwigshafen – Vorbereitungskurs auf EinbürgerungstestLudwigshafen – VHS bietet Einbürgerungstests und Vorbereitungskurse an- Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund können sich seit September 2008 bei der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen zum Einbürgerungstest anmelden. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat die Volkshochschulen mit der Durchführung beauftragt. Anmeldungen zum Einbürgerungstest sind montags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 13 Uhr und von 13.45 bis 18 Uhr in der VHS im Bürgerhof, Raum 209, möglich. Bei der Anmeldung sind dann auch die Kosten für den Einbürgerungstest in Höhe von 25 Euro zu bezahlen. Für alle, die sich auf den Einbürgerungstest vorbereiten möchten, bietet die VHS Vorbereitungskurse an. Hierbei handelt es sich um einen Intensivkurs, der 125 Euro kostet. Außerdem bietet die VHS Vorbereitungskurse für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, die einen Orientierungskurs besucht haben. Diese Kurse kosten 31 Euro. Weitere Informationen zu den Vorbereitungskursen erhalten Interessierte ebenfalls montags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 13 Uhr und von 13.45 bis 18 Uhr in der VHS bei Herrn Aichele (Raum 209). Zu diesen Zeiten sind dann auch Anmeldungen möglich. Einbürgerungstest: Den Einbürgerungstest müssen alle Bürgerinnen und Bürger ablegen, die ihren Einbürgerungsantrag nach dem 31. März 2007 gestellt haben und deren Einbürgerungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist und nicht über einen Schulabschluss einer deutschen allgemein bildenden Schule verfügen.Nordic-Walking-Einsteigerkurs
        Beim Nordic-Walking-Einsteigerkurs des Sportamts der Stadt Heidelberg sind noch Plätze frei. Der Kurs beginnt am 23. September und findet an fünf Terminen jeweils von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr im Turnzentrum Kirchheim statt. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Informationen und Anmeldung unter Telefon               06227-52448        (Frau van Haaren).
        Ludwigshafen – Noch Plätze frei
        Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ ab 23. Sept. 2008 – Gewinn für Eltern und Kinder. Eltern – so belegen die mittlerweile zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen – des Kurses: – merken, dass alle Eltern „in einem Boot“ sitzen und mit den gleichen Themen konfrontiert sind – können manche Situation aus dem Erziehungsalltag mit Humor betrachten – können in einer offenen Atmosphäre über ihre Fragen (und Probleme) sprechen – wird bewusst, was sie bereits alles richtig machen und gemacht haben -werden in ihrem Selbstvertrauen und –bewusstsein gestärkt – erweitern ihre Haltung insbesondere in schwierigen Situationen – reflektieren ihr Handeln und die Auswirkungen auf die Kinder – übernehmen mutiger und selbstsicherer die Verantwortung für die Erziehung ihrer Kinder – und gestehen sich Fehler in der Erziehung zu – entwickeln mehr Vertrauen in ihre Kinder und können ihnen mehr altersgemäße Verantwortung übertragen (zutrauen) – haben (wieder) mehr – oder noch mehr! – Spaß am Zusammenleben mit ihren Kindern – Nächster Kurs: 23. Sept. 2008/ 19.30 – 21.30 Uhr / 9 Abende unter Leitung von Monika Blach (Erzieherin, Familienpädagogin, PEKIP-Gruppenleiterin) Kursgebühr: 80,00 / Person 120,00 / Paare € Nähere Information und Anmeldung: E-Mail: info@kinderschutzbund-ludwigshafen.deEDV Kompetenz erwerben an der VHS-Worms
        Mit weiteren Schulungsangeboten fördert die VHS-Worms die Erweiterung von EDV Kenntnissen. Frauen, die in kleiner Runde gemeinsam mit Irene Wolf die ersten Schritte am PC kennen lernen wollen, haben ab Mittwoch, 17.09.08 um 15 Uhr an sechs Nachmittagen dazu in der VHS die Gelegenheit. Ohne Zeitdruck und kritische Blicke erlernen sie vom Einschalten des Gerätes bis hin zum Anlegen von Ordnern und Speichern von Texten die ersten Handgriffe am Computer. Geübt wird dann an Alltagstexten. Langsames Vorgehen stellt sicher, dass jede Frau mitkommen kann. An Personen, die schon ein wenig Erfahrung mit dem Umgang eines PC’s haben, richtet sich das Angebot von Matthias Dengel, der an zwei Nachmittagen eine Einführung in das Betriebssystem WINDOWS ab Donnerstag, 18.09.08 ab 14.30 Uhr anbietet. Als intensiver Kurzkurs wird die Arbeitsweise des Betriebssystems aufgezeigt und der Umgang mit Explorer, Systemsteuerung, Taskleiste, Hilfe-System, Zwischenablage, Kontextmenüs und Verknüpfungen aufgezeigt. Bei beiden EDV-Kursangeboten sind noch Plätze frei. Der EDV-Schulungsraum in der Neusatzschule ist für jeden Teilnehmenden mit Einzelschulungsplätzen, strahlungsfreien Flachbildschirmen und Rechnern mit dem Betriebssystem Windows XP ausgestattet. Buchungen können über das VHS-Anmeldungsbüro Telefon 06241/94 69 43 und /94 69 44 in der Neusatzschule, oder online unter www.vhs-worms.de vorgenommen werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X