Worms – Kindesmissbrauch und Rettung im Märchen

        Worms / Rhein-Neckar –  „Märchen“ waren ursprünglich keine Geschichten für Kinder, sondern die „maere“ war ein Bericht von einem tatsächlichen Geschehen. Die Literaturwissenschaftlerin Maria Leonardo Castello hat Märchen thematisch nach schlechten Verhaltensweisen von Eltern ihren Kindern gegenüber erforscht. Sie entdeckte dabei, dass Märchen auch als ernstzunehmende Dokumente für Kindesvernachlässigung und Misshandlung gelesen werden können. Im ersten Untersuchungsschritt weist sie die Themen der dargestellten Misshandlungen auf, um hernach die erforderlichen unterstützenden Verhaltensweisen gegenüberzustellen. Märchen zeigen also auch, was das misshandelte Kind benötigt, und bieten eine Basis den Erziehungsauftrag neu zu diskutieren. Der Vortrag richtet sich sowohl an Interessenten der Märchen und Mythen wie auch an Fachleute des Bereichs Erziehung und allgemein am Thema Interessierte. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 19. September um 20 Uhr im Heyls-Schlösschen (Schlossplatz/Nordportal Dom). Veranstalter sind das Nibelungenmuseum in Kooperation mit der Volkshochschule Worms. Am Samstag, 20. September von 9 bis 13 Uhr besteht die Gelegenheit die Thematik in einem Seminar zu vertiefen. Neben persönlichem Zugang zum behandelten Märchen werden die Bausteine der Geschichte am Text erarbeitet, der kulturgeschichtliche Hintergrund besprochen sowie das Motiv in den größeren Zusammenhang des Themas eingebettet.
        Der Unkostenbeitrag für den Vortrag beträgt 6 Euro und für das Seminar 30 Euro. Die Veranstaltungen können getrennt besucht werden. Für die Teilnahme am Seminar ist die vorherige Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Telefon 06241/946940.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X