Rhein-Neckar – Polizeimeldungen

        Großkarlbach – Unangepasste Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss       
        20000 Euro Sachschaden und der Verlust der Fahrerlaubnis sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am So., 24.08.2008, um 01.50 Uhr auf der L 455 ereignete. Ein 24-jähriger befuhr mit seinem Pkw die L 455 von Freinsheim kommend in Richtung Großkarlbach. Ca. 500 m vor der Ortseinfahrt Großkarlbach kam der Pkw in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. Der Pkw prallte zunächst an einen Leitpfosten und anschließend gegen einen Baum. Der Verursacher stand deutlich unter Alkoholeinfluss, eine Alco-Test ergab eine AAK von 2,4 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
        Obrigheim – Zeugen gesucht
        In der Nacht von Sa. 23.08. auf So., 24.08.2008 wurde im Ortsteil Albsheim, in der Bahnhofstraße, an einem geparkten VW-Touran, die Scheibe an der Fahrertür, mit einem Stein eingeworfen. Hinweise an die Polizei Grünstadt unter 06359/93120Haßloch – Betrunkener Radfahrer fährt in Schlangenlinien vor Polizeistreife
        In deutlichen Schlangenlinien fuhr am Nachmittag des Samstags in der Schillerstraße ein Radfahrer vor einer Polizeistreife her. Der Radfahrer wurde einer Kontrolle unterzogen und konnte um kurz nach 16 Uhr eine Atemalkoholkonzentration von 2,39 Promille beim Alkoholtest vorweisen. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Sein Fahrrad wurde vor Ort verschlossen und bis zur Erlangung der Nüchternheit sichergestellt.
        Meckenheim – Sachbeschädigungen und Diebstahl am gleichen Anwesen
        Gleich zwei Mal wurde ein Wohnanwesen in Meckenheim in der Hauptstraße angegangen. Am Freitag in der Zeit zwischen 13:30 und 14:30 Uhr beschädigte ein bislang Unbekannter das Hoftor und eine Zeitungsrolle, in der Nacht kam vermutlich der gleiche Täter wieder und entwendete zwei Blumenkübel und ein Schild. Hinweise auf den oder die Täter an die Polizeiinspektion Haßloch unter Telefon 06324-9330 oder per Email an pihassloch@polizei.rlp.de
        Haßloch – Geparktes Auto gerammt und weggefahren
        Kurz vor 01:00 Uhr in der Nacht zum Sonntag rammte ein von Hochdorf kommender Pkw in der Hauptstraße einen ordnungsgemäß am rechten Straßenrand abgestellten Pkw. Der Unfallverursacher fuhr weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der unfallverursachende Pkw, möglicherweise handelt es sich um einen Peugeot, muss im Frontbereich vorne rechts (Kotflügel, Scheinwerfer, Kühlergrill) beschädigt sein. Hinweise auf den oder die Täter an die Polizeiinspektion Haßloch unter Telefon 06324-9330 oder per Email an pihassloch@polizei.rlp.deNeustadt – Verkehr
        22.08.08, gg. 22.50h- Ein 18-jähriger Neustadter Pkw-Führer rammte ein geparktes Fahrzeug in der Branchweilerhofstraße. Der Unfallverursacher war betrunken und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Insgesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro.
        22.08.08, gg. 20.15h: Eine Pkw-Führerin streifte in der Mußbacher Landstraße einen geparkten BMW. Sie entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden (ca. 300 Euro) zu kümmern. Durch die Aussagen zweier Zeugen konnte die Verursacherin ermittelt werden.
        22.08.08, 17.06h: Ein angetrunkener Pkw-Führer wurde in NW-Geinsheim von einer Polizeistreife aus dem Verkehr gezogen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige vorgelegt. Der 52-jährige war bereits vor drei Wochen wegen eines ähnlichen Sachverhaltes aufgefallen.
        Eigentumsdelikte
        In der Nacht vom 21./22. 08.08 wurden in Lindenberg beide Kennzeichenschilder DÜW-CA 748 von unbekannten Tätern entwendet. Die Kennzeichen waren an einem Ford-Bus angebracht gewesen. In der Nacht vom 22./23.08.05 wurde in Neustadt, Spitalbachstraße, ein orangefarbenes Mofa Kreidler, Versicherungskennzeichen 831 GKH entwendet.
        Neustadt – Kopfplatzwunde nach Mitternacht
        Am 24.08.08 kam es kurz nach Mitternacht vor einer Gaststätte in der Schütt zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei welcher ein Gastwirt eine ca. 8cm lange Kopfplatzwunde davon trug. Der Hintergrund und die Tatbeteiligungen sind noch völlig unklar. Um zeugenschaftliche Hinweise wird gebeten. (06321-8540).
        Lindenberg Kerwe-Randalierer in ArrestzellenWährend der verstärkten Jugendschutzkontrollen auf der Lindenberger Kerwe, welche von der Polizei gemeinsam mit dem Ordnungsamt der VG Lambrecht durchgeführt wurden, fiel eine größere Anzahl jüngerer Festbesucher auf, die sich aufgrund übermäßigen Alkoholgenusses äußerst aggressiv und provokant gaben. Die Beamten wurden angepöbelt und beleidigt, ausgesprochenen Platzverweisen wurde nicht nach gekommen. Zwei Randalierer wurden in die Arrestzellen verbracht./may

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X