Rhein-Neckar – Aktuelle Polizeimeldungen

        Niederkirchen – Daumen bei Weinkerwe umgebogen
        Auf der Weinkerwe in Niederkirchen kam es am 29.06.08 gegen 01:00 Uhr in einem Ausschank in der Saarstraße zu einem zunächst unspektakulären „Daumenumbiegen“. Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, wird der Daumen des 23-jährigen wohl steif bleiben. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdachts der schweren Körperverletzung gegen den 28-jährigen Beschuldigten. Zur Klärung des Sachverhaltes werden Zeugen gebeten sich bei der Polizeiinspektion Haßloch unter Telefon               06324-9330        oder per Email an pihassloch@polizei.rlp.de zu melden.
        Lorsch: Nachmeldung bezüglich Wohnhauseinbrecher
        Lorsch: (ots) – In Ergänzung zu unserem heutigen Pressebericht von 08.36 Uhr, “Lorsch: Aktiver Wohnhauseinbrecher…”, teilen wir mit: In einem Mehrfamilienhaus in der Kurt-Schumacher-Straße hatte der Täter am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr dann noch einmal Erfolg, nachdem er sich durch eine offene  Terrassentür in eine Wohnung eingeschlichen hatte. Nach dem Durchsuchen der Räume machte sich der Dieb dort mit mehreren Armbanduhren und Brillen, einem Rucksack und Bargeld aus dem Staube.Lampertheim: Ganz ruhig…auf der “Wildbahn”
        Lampertheim – Bei einer Verkehrskontrolle um kurz nach Mitternacht am Samstag (16.8.) auf der A 5, auf dem Parkplatz “Wildbahn”, ging es für die Autobahnpolizei – entgegen der bezeichnenden Örtlichkeit – verdächtig ruhig zu. Alles andere als wild verhielten sich zwei Insassen eines Mazda, die sich nur derart schwer artikulieren konnten, dass die Beeinflussung eines berauschenden Mittels für die Beamten als wahrscheinlich galt. Während der 22-jährige Beifahrer nahezu komplett abwesend war, versuchte der 20 Jahre alte Fahrer immerhin, etwas vor den Ordnungshütern zu verstecken. Im Fußraum fanden die Polizisten schließlich 43 Gramm Haschisch. Daraufhin verschlug es den beiden jungen Männern komplett die Sprache. Dementsprechend ließen die Beamten Taten sprechen und leiteten Anzeigen wegen Drogenbesitz und Fahren unter Drogeneinfluss in die Wege. (ots)
        Bensheim: Tatort Heinrich-Heine-Straße
        Bensheim – In der Heinrich-Heine-Straße ist zwischen Freitagmorgen und Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus in eine   Wohnung eingebrochen worden.  Der Täter hatte auf der Rückseite des Anwesens mit brachialer Gewalt ein Fenster aufgezwängt und sich nach dem Durchforsten der Räume  mit einem Laptop, einem Router,  zwei Armbanduhren und einer Taschenuhr verdünnisiert. Etwaige Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Heppenheimer Kriminalpolizei kurzzuschließen. Telefonisch ist dies unter               06252-7060        möglich. Zeugen können sich ebenso an die Polizeistation Bensheim wenden (Tel.06251-84680). (ots)Bensheim/ Heppenheim: Gefasster Einbrecher kam in Untersuchungshaft. Bensheimer Polizei klärt fünf Fälle auf.
        Bensheim/ Heppenheim – Wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr hat der Bensheimer Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt den 29 Jahre alten Mann aus Heppenheim, der – wie ausführlich berichtet –  in der Nacht zum Donnerstag nach einem Einbruch  in ein Bensheimer Geschäftshaus an der Ecke Rodenstein- und Gartenstraße und  tatkräftiger Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr und einen wachsamen Zeugen  von der Bensheimer Polizei festgenommen worden war,  in Untersuchungshaft geschickt und gegen ihn Haftbefehl erlassen. Der Beschuldigte ist den Strafverfolgungsbehörden bereits aus 91 Fällen bekannt und vier weiterer zwischen Mitte Juni und Mitte August verübter Einbrüche dringend verdächtig. Tatorte waren ein ehemaliges Hotel und ein Bistro in Heppenheim sowie eine Firma und ein Seniorentreff in Bensheim. Aussagen machte der Heppenheimer, der sich anwaltlich vertreten lässt und bei seiner Festnahme eine geladene Gaspistole einstecken hatte, nicht. Die Untersuchungen der Polizei dauern weiter an(ots)
        Bad Dürkheim – Nach Vorfahrtmissachtung Motorradfahrer verletzt
        Am Sonntag (17.08.) wollte gegen 13.00 Uhr ein 71jähriger Mann aus Kaiserslautern mit seinem Pkw von der Abfahrt der B 271 nach links in die Mannheimer Straße einbiegen, übersah dabei aber einen 49jährigen Mann aus Haßloch, der mit seinem Motorrad in Richtung Osten unterwegs war. Der Zweiradfahrer prallte auf den VW Golf und zog sich zum Glück nur Prellungen im Brustbereich und am Schienbein zu. Er konnte nach amulanter Bahendlung das Kranhaus wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro
        Friedelsheim – Trunkenheitsfahrt verhindert
        Am Sonntag (17.08.) konnte die Polizei gegen 16.20 Uhr vor einer Weinstube in Friedelsheim eine Trunkenheitsfahrt verhindern. Gerade als der 53jährige aus Mannheim in sein Fahrzeug einsteigen wollte, traf die Polizei nach einem Hinweis ein. Nachdem einen Überprüfung des Atemalkohols einen Wert von 1,56 Promille ergab, musste eine Fahrt untersagt werden.
        Neustadt – Unbekannter wollte Telefonanschluss überprüfen
        Am Freitag (15.08.2008) gegen 16.06 Uhr teilte eine 73-jährige Frau aus Neustadt der Polizei mit, dass ein unbekannter Mann, unter dem Vorwand er müsse sich unbedingt ihren Telefonanschluss ansehen, Zutritt zu ihrer Wohnung in der Winzinger Straße verschaffen wollte. Die Dame ließ den Unbekannten jedoch nicht in ihre Wohnung. Später stellte sich heraus, dass der Unbekannte ebenfalls versuchte unter dem Vorwand in ein Nachbaranwesen zu gelangen. Er wird wie folgt beschrieben: Glatze bzw. graues Haar, er war mit einem blauen Polo-Hemd und dunkler Hose bekleidet. Er hatte einen schwarzen Koffer bei sich und gab sich als Mitarbeiter von Arcor aus.Neustadt – Außenspiegel beschädigt und geflüchtet
        Am Freitag (15.08.2008) in der Zeit zwischen 13.15 Uhr und 16.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer an einem in der Von-Dalheim-Straße geparkten VW-Golf den linken Außenspiegel und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 150,– Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr.               06321/854-0        an die Polizei Neustadt.
        Neustadt – Über Golf gelaufen
        In der Zeit zwischen Samstag (16.08.2008) 18.00 Uhr und Sonntag (17.08.2008) 6.00 Uhr beschädigten unbekannte Täter “Im Ringel” einen Golf, indem sie über das Fahrzeug gelaufen sind. Dabei entstand eine Eindellung im Dach. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,– Euro. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr.               06321/854-0        an die Polizei Neustadt.
        Neustadt – Werbeaufschrift und Baum beschädigt
        Am Montag (18.08.2008) um 8.20 Uhr befuhr ein unbekannter LKW-Fahrer den Kirchplatz in Gimmeldingen aus Richtung Festhalle kommend und wollte nach rechts in die Meerspinnstraße abbiegen. Auf Grund der Länge des Fahrzeugs musste der Fahrer beim Abbiegevorgang mehrfach rangieren und beschädigte eine Werbeschrift einer Gaststätte. Außerdem wurde ein Baum auf dem Kirchplatz beschädigt. Lt. Zeugenaussagen handelte es sich um eine Zugmaschine mit Berliner Kennzeichen. Zugmaschine und Auflieger wären weiß gewesen, es soll sich um einen Mercedes-Benz, Typ Actros gehandelt haben. Der entstandene Sachschaden an der Werbeaufschrift beläuft sich auf ca. 2.500,– Euro, zu dem beschädigten Baum können keine Angaben gemacht werden. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr.               06321/854-0        an die Polizei Neustadt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X