9. Auflage Frankenthaler Sommerfestival

        Frankenthal – Frankenthaler Sommerfestival 2008 mit Openair-Kino und Konzerten – Ein lebendiges und interessantes Kulturleben ist für die Lebens- und Freizeitqualität unerlässlich. Dies beweist einmal mehr das Frankenthaler Sommerfestival, das in seiner 9. Auflage vom 24. Juli bis 9. August sein ohnehin schon attraktives und vielfältiges Kino- und Kulturprogramm noch einmal steigern kann.
         
        Unter bewährter Regie des Frankenthaler Kinobetreibers Christian Kaltenegger kommen vom 24. Juli bis 3. August die Kinofreunde wieder in den Genuss des Openair-Kinos. Täglich ab 21 Uhr sind wieder aktuelle aber auch kultige Kinohits zu sehen:
         
        Donnerstag, 24. Juli: UNSERE ERDE – DER FILM
        Freitag, 25. Juli: SEX AND THE CITY
        Samstag, 26. Juli: INDIANA JONES und das König-reich des Kristallschädels
        Sonntag, 27. Juli: SAINT JACQUES…PILGERN AUF FRANZÖSISCH (Jakobsweg Komödie)
        Montag 28. Juli: DRACHENLÄUFER (Bestseller Ver-filmung)
        Dienstag, 29. Juli: KIRSCHBLÜTEN HANAMI (Elmar Wepper und Hannelore Elsner)
        Mittwoch, 30. Juli: DIE WELLE (Deutscher Filmpreis 2008)
        Donnerstag, 31. Juli: KEINOHRHASEN (Til Schweiger, Komödie)
        Freitag, 1. August: DADDY OHNE PLAN (Familienko-mödie)
        Samstag, 2. August: DAS BESTE KOMMT ZUM SCHLUSS (Jack Nicholson)
        Sonntag, 3. August: MAMMA MIA (Das Abba Musical als Film)
         
        Einlass ab 19.30 Uhr, ab 20.00 Uhr kostenlose Live- Musik, Filmbeginn ca. 21.00 Uhr. Bewirtung mit ausgewählten Speisen und Getränken. Eintrittspreise: Tages- und Abendkasse: 7,50 €/ Vorverkauf: 6,50 € / 3er Abo 18,00 €
        Vorverkauf täglich ab 14.30 Uhr in den Lux Kinos, August-Bebel-Str. 7-9. Die Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt. Weitere Infos zu den Filmen unter www.lux-kinos.de  
         
        Fast schon abgeschlossen wird das Festival traditionsgemäß durch eine Konzertreihe ab dem 4. August. Den Auftakt macht die Kultband „Grabowsky“ mit dem Projekt „unplugged“ – ein Benefizkonzert der Lionsclubs Frankenthal und Freinsheim zugunsten des Pfalzinstituts für Hörsprachbehinderte. Die „Rentnerband“ spielt am 5. August, die aus Speyer stammende Formation verspricht Dixieland vom Feinsten, präsentiert vom Frankenthaler City- und Stadtmarketingverein. Weiter geht es am 6. August mit den „Beat Brothers“, die Hits der 60er und 70er Jahre spielen. „Gewidder Dunner Keil“, die Frankenthaler Truppe um Manuel Breiner warten am 7. August mit unterhaltsamen Pfalzrock und Chansons auf. Am Freitag, 8. August wird sich angesichts des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Colombes die Erkenbertruine während der Kunst- und Einkaufsnacht in das “Café Colombes” mit französischen Chansons und Salsa verwandeln. Den Abschluss macht der Chor Sing & Swing mit Gospels, Spirituals und Pop.
         
        Alle Konzerte beginnen um 20.00 Uhr; Einlass ist um 19.00 Uhr. Prospekte sind im Rathaus, in den Geschäften der Innenstadt und weiteren Kommunikationsstellen erhältlich. Tickets für die Konzerte gibt es im Vorverkauf zu 6,00 € (ermäßigt 5,00 €) im Bürgerservice des Rathauses bzw. zu 7,00 € ermäßigt (6,00 €) an der Abendkasse.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X