• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Mannheim – 12. Europäische Impfwoche vom 24. bis 30. April 2017

        Mannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar.

          Unter dem Motto „Impfungen wirken – Impfungen schützen in jeder Lebensphase“ wird in allen europäischen Staaten das Bewusstsein für die Bedeutung von Impfungen über das ganze Leben gestärkt. Auch das Gesundheitsamt Mannheim beteiligt sich an der 12. Europäischen Impfwoche vom 24. bis 30. April und bietet kostenlose Impfberatungen für alle Bürgerinnen und Bürger an.

          Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die der Medizin zur Verfügung stehen. Bei uns haben alle Menschen während des gesamten Lebensverlaufs einen chancengleichen Zugang zu hochwertigen und sicheren Impfstoffen und Impfmaßnahmen. Vision und Ziel ist eine Zukunft, in der jeder frei von der Last impfpräventabler Krankheiten lebt. Während der Fortschritt auf diese Vision klar ersichtlich ist, gibt es doch weiterhin Herausforderungen. Die Durchimpfung im Kindesalter hat bei uns noch immer kein optimales Niveau erreicht und sinkt in einigen Kreisen und Gemeinden sogar.

          „Neben den empfohlenen Standardschutzimpfungen für Kinder sind Kontrollen des Impfschutzes mit den notwendigen Auffrischimpfungen bei Jugendlichen und Erwachsenen sowie Reiseberatungen für speziellen Impfschutz äußerst wichtig“, wirbt Gesundheitsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb gerade um diese Zielgruppe. „Jugendliche und Erwachsene wissen häufig nicht, dass auch sie Impfungen benötigen, um sich und ihr Umfeld vor vermeidbaren Krankheiten zu schützen“, so Freundlieb. Verpasste Impfungen gegen Krankheiten, die in jedem Lebensalter gefährlich seien, sollten dringend nachgeholt werden, einschließlich Masern, Röteln, Tetanus, Diphtherie und andere.

          Gerade bei der Masernimpfung bleibt Grund zur Sorge. Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind Masern keine harmlose Kinderkrankheit. Sie sind hoch ansteckend und können in manchen Fällen lebensbedrohliche Komplikationen auslösen – aber man kann sie ausrotten. Dafür müssen mehr als 95% der Menschen gegen Masern immun sein. Zwei Masernimpfungen bewirken das. Auch Röteln könnten so verschwinden, in anderen Ländern ist das schon gelungen. Deutschland noch nicht.

          Durchimpfungsraten in Mannheim höher – aber nicht hoch genug

          Impflücken bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen können zu Masernausbrüchen führen. Junge Menschen sind gerne unterwegs und reisen viel. Dadurch haben sie ein besonderes Risiko, sich und andere mit Masern anzustecken. Darauf weist der Fachbereich Gesundheit aus Anlass der Europäischen Impfwoche 2017 hin. Die Masernimpfquoten der 4- bis 5-jährigen Kinder in Baden-Württemberg sind in den letzten Jahren leicht angestiegen. Landesweit haben 95,2 Prozent der Kinder wenigstens eine und 89,5 Prozent der Kinder zwei oder mehr Masernimpfungen erhalten. Dr. Peter Schäfer, Leiter des Fachbereichs Gesundheit der Stadt Mannheim, konstatiert, dass die Durchimpfungsraten in Mannheim höhere Werte aufweisen, konkret waren 93,3 Prozent der Kinder bei der letzten Einschulungsuntersuchung mindestens zweimal gegen Masern geimpft. Nur reicht das noch nicht, denn 95 Prozent sollten es mindestens sein. „Damit wären auch Säuglinge geschützt, die erst ab 11 Monaten gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft werden können“, so Schäfer.

          Gerade Jugendliche und junge Erwachsene sind zumeist nicht ausreichend gegen Masern geimpft. Dies kann zu Masernausbrüchen führen. In Baden-Württemberg war seit 2015 rund die Hälfte aller an Masern erkrankten Personen älter als 15 Jahre. Der Fachbereich Gesundheit rät allen nach 1970 Geborenen, ihren Impfschutz zu überprüfen und sich bei nicht ausreichendem Impfschutz durch eine Impfung gegen Masern zu schützen.

          Jetzt impfen lassen!

          Der wichtigste Beitrag für eine gute Durchimpfung wird ganz sicher in den vielen kompetenten Arztpraxen geleistet. Nutzen Sie diese Impfwoche zum Anlass, Ihre Ärztin oder Ihren Arzt mit Ihrem Impfausweis aufzusuchen. In Kooperation mit dem öffentlichen Gesundheitsdienst kann Mannheim es schaffen, das europäische Impfziel zu erreichen.

          Anlässlich der Europäischen Impfwoche bietet Ihr Gesundheitsamt allen Mannheimer Bürgerinnen und Bürgern eine kostenlose Impfberatung und Impfausweiskontrolle zu empfohlenen Standardimpfungen (z.B. Diphtherie, Tetanus, Influenza, Masern, Papillomaviren) und zu Reiseimpfungen an.
          Diese finden im Fachbereich Gesundheit am Dienstag, 25. April, von 14 bis 16 Uhr und am Mittwoch, 26. April, sowie Donnerstag, 27. April, jeweils vormittags von 10 bis 12 Uhr in R1, 12 im 1.OG statt.

          Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

          Bei Fragen insbesondere zu Reiseimpfungen können Sie sich auch gerne an Ihr Gesundheitsamt in Mannheim wenden: Impfberatung im Fachbereich Gesundheit, Tel. 0621 / 293 – 22 03.

          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Landau – 1.250 Jahre Godramstein – Ortsverwaltung bittet um Beflaggung – Weitere Veranstaltungs-Highlights im Juli und August

            • Landau – 1.250 Jahre Godramstein – Ortsverwaltung bittet um Beflaggung – Weitere Veranstaltungs-Highlights im Juli und August
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Stadtdorf feiert: Godramstein wird in diesem Jahr 1.250 Jahre alt. Anlässlich der vielfältigen Veranstaltungen rund um das Jubiläum bittet die Ortsverwaltung alle Godramsteiner Bürgerinnen und Bürger, ihre Häuser mit der Ortsfahne zu beflaggen. Die Beflaggung sollte bis zur Kerwe Mitte August durchgehend verbleiben. Der Ortsvorsteher dankt für die Unterstützung. Bei Bedarf können ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Ortsvorsteherführung durch den Hemshof

            • Ludwigshafen – Ortsvorsteherführung durch den Hemshof
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Durch den Hemshof geht es am 8. Juli ab 18 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ortsvorsteher zeigen ihren Stadtteil“ des Marketing-Verein Ludwigshafen. Dieser Rundgang startet am Brunnen auf dem Europaplatz vor dem Stadthaus Nord und streift die Gräfenauschule ebenso wie die historischen Teile des Viaduktes. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die städtebaulichen Besonderheiten der ... Mehr lesen»

            • Schifferstadt – Gewinner des Rettichfesträtsels

            • Schifferstadt – Gewinner des Rettichfesträtsels
              Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Teilnahme am ersten Kreuzworträtsel zum Rettichfest war überwältigend. Inzwischen hat Rettichkönig Lukas I. zusammen mit Bürgermeisterin Ilona Volk die Gewinner ermittelt. Drei Personen dürfen sich über Schmagges-Gutscheine im Wert von 100 Euro, einen Restaurant-Gutschein über 50 Euro und zwei Eintrittskarten für die städtische Sommerserenade im August freuen. Sie werden schriftlich benachrichtigt.»

            • Ludwigshafen – 17-Jähriger Motorradfahrer nach Vorfahrtsmissachtung in Klinik

            • Ludwigshafen – 17-Jähriger Motorradfahrer nach Vorfahrtsmissachtung in Klinik
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Ein junger Motorradfahrer musste am Mittwoch (28.6.2017) in ein Krankenhaus eingeliefert werden, weil er zuvor mit einem PKW zusammenstieß. Der 17-jährige war gegen 18.15 Uhr mit seinem Motorrad in der Kirchenstraße unterwegs, als er einer 67-jährigen PKW-Fahrerin an der Kreuzung zur Bauhausstraße die Vorfahrt nahm. Beide Fahrzeuge kollidierten. Hierbei ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Zu weit ausgeholt: PKW bringt Radfahrer zu Fall

            • Ludwigshafen – Zu weit ausgeholt: PKW bringt Radfahrer zu Fall
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Ein 66-Jähriger brach sich am Mittwoch (28.6.2017) seinen linken Fuß, weil ein PKW zu weit ausholte. Ein PKW holte gegen 7.30 Uhr zu weit nach links aus, als er von der Kreuzstraße rechts in die Carl-Clemm-Straße abbiegen wollte. Hierbei übersah er einen Radfahrer, der in der Carl-Clemm-Straße fuhr. Der ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            • MRN-NEWS IN SOCIAL MEDIA FOLGEN

              • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

                Juni 2017

                17Jun - 30Jun 1715:00Jun 30Mannheim - Objekttheater Tür zu 3+ lädt zur Premiere15:00 - 9:30 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                29Jun20:00- 22:30Mannheim - Cordclub – New Retro: Konzert mit Cordula Hamacher und Band20:00 - 22:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                30Jun - 1JulGanztägigMannheim - Neckarstadtfest 2017: Unterhaltsame Musik, spannende Angebote und mehr(Ganztägig) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                Weitere Events anzeigen
            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • GESUNDHEITSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • GESUNDHEITSNEWS

              >> Weitere

            • UMWELTNEWS

              >> Weitere

            • DAS NEUSTE AUS ALLEN BEREICHEN

              >> zur Startseite

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            • Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X