• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Frankenthal – Verdächtige Personen

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Ebenfalls in der Frankenthaler Schraderstraße klingelten am 19.03.2017, gegen 11:15 Uhr, zwei bislang unbekannte weibliche Jugendliche an einem Anwesen für betreutes Wohnen und begehrten unter Vorhalt einer Spendenliste Eintritt in das Wohnhaus. Nachdem dies verwehrt wurde zogen die beiden jungen Damen weiter. Im Rahmen der Nachschau durch eine Polizeistreife konnten die Beiden nicht mehr festgestellt werden.
        Hinter dem geschilderten Vorgehen verbirgt sich oftmals auch der Versuch eines Trickdiebstahls. Ältere Menschen werden leider immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügereien, da sie von Tätern oftmals als leichte „Beute“ angesehen werden. Die Polizei Frankenthal rät:
        – Schauen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür durch den Türspion oder durchs Fenster genau an.
        – Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung.
        – Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.
        – Öffnen Sie die Tür nur bei vorgelegtem Sperrriegel.
        – Treffen Sie mit Nachbarn, die tagsüber zu Hause sind, die Vereinbarung, sich bei unbekannten Besuchern an der Wohnungstür gegenseitig Beistand zu leisten.
        Weitere Tipps wie sie sich vor Trickdieben und Betrügern schützen können finden Sie unter www.polizei-beratung.de.
        Wir wollen, dass Sie sicher Leben – ihre Polizei Frankenthal

          Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS FRANKENTHAL

            >> Alle Meldungen aus Frankenthal

          • VIDEOS AUS FRANKENTHAL

          • NÄCHSTE EVENTS IN FRANKENTHAL

            März 2017

            28Mär10:00- 17:00Frankenthal - Migrationsberatung der AWO im MGH10:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            29Mär9:30- 11:00Frankenthal - Kombikurs - kostenfreie Sprachförderung und Erziehungstipps9:30 - 11:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            29Mär10:00- 12:00Frankenthal - Sprachförderung für Migrantinnen - Sprachanfänger10:00 - 12:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            Weitere Events anzeigen
          • AUS DEM A-Z FRANKENTHAL

              Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal

            • Das Albert-Einstein-Gymnasium, abgekürzt AEG, in Frankenthal ist eine städtische Schule, die, aus einem Gymnasium entstanden, für alle fachlichen Richtungen offen ist.

            • Autohaus Henzel Frankenthal

            • Autohaus Henzel Frankenthal
              Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Service. Automarken: Audi, VW, Skoda, Seat und Ligier.

            • RBE MEDIA – Medienproduktion Raphael B. Ebler

            • RBE MEDIA – Medienproduktion Raphael B. Ebler
              Wir machen Medien für Sport, Kultur, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft & Soziales. Mediendienstleister für alle Arten von medialen Erzeugnissen aus den Bereichen Medien, Video, Projektmanagement, Redaktion und Presse.


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim – Friedrichsfeld / Sandhofen: Unbekannter Anrufer fordert Geld von zwei Rentnerinnen

            • Mannheim – Friedrichsfeld / Sandhofen: Unbekannter Anrufer fordert Geld von zwei Rentnerinnen
                Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zwei Rentnerinnen im Alter von 80- und 79-Jahren erhielten am Montagmorgen einen Anruf eines unbekannten Mannes, welcher vorgab, dringend Geld zu benötigen. Gegen 10:35 Uhr klingelte in der Hirschgasse das Telefon der 80-jährigen Seniorin. Der bislang unbekannte Anrufer sprach mit Mannheimer Dialekt und teilte der Frau mit, dass ... Mehr lesen»

            • Heddesheim – Warnmeldung der Polizei – falsche Handwerker – Hausverwalter in Seniorenheimen unterwegs

            • Heddesheim – Warnmeldung der Polizei – falsche Handwerker – Hausverwalter in Seniorenheimen unterwegs
              Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Gleich in zwei Heddesheimer Seniorenheimen waren am Montagnachmittag falsche Hausverwalter bzw. Handwerker unterwegs. Der erste Vorfall ereignete sich gegen 14:30 Uhr im Seniorenheim am Dorfplatz. Ein bislang Unbekannter verschaffte sich unter dem Vorwand, zur Hausverwaltung zu gehören, Zutritt zur Wohnung einer 83-Jährigen. Dort wollte er die angeblich defekte Heizung reparieren und ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Falscher Richter fordert 4.800,- Euro – Polizei warnt vor Telefonbetrügern

            • Heidelberg – Falscher Richter fordert 4.800,- Euro – Polizei warnt vor Telefonbetrügern
              Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Montagmittag erhielt eine im Ortsteil Wieblingen wohnhafte 76-Jährige einen Anruf von einer vermeintlichen Polizeibeamtin, von der sie angewiesen wurde, eine offene Rechnung in Höhe von 4.800,- Euro zu begleichen. Um dieser Aufforderung Nachdruck zu verleihen, leitete die falsche Beamtin das Gespräch an einen „Oberrichter“ weiter, der die Geldforderung wiederholte. In ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X