• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Blaulicht

      Mannheim – 50.000 Zuschauer verfolgen Blaulichtumzug in Mannheimer Innenstadt

      • INSERAT

      Diese Diashow benötigt JavaScript.

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.

        83 Einsatzfahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht, die mit Einsetzen der Dämmerung in einer Kolonne durch Mannheim fahren. Ein beeindruckendes Bild, das heute Abend in einer einmaligen Aktion in der Innenstadt zu sehen war. Der Blaulichtumzug bildete den symbolischen Abschluss des aktuellen Umzugs von der alten Feuerwache Mitte zum neuen Domizil an der Neckarauer Straße.

        „Wir wollten die Gelegenheit nutzen, um auf die Feuerwehrarbeit und insbesondere auch auf das Ehrenamt bei der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr aufmerksam zu machen“, so Erster Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Christian Specht. „Rund 50.000 Bürgerinnen und Bürger haben heute zusammen mit ihren Kindern den Umzug verfolgt – ich hoffe, dass wir viele von ihnen erreichen konnten und sie nun im wahrsten Sinne des Wortes ‚Feuer gefangen‘ haben, ebenfalls ehrenamtlich aktiv zu werden.“

        Zu den Teilnehmern des Blaulichtumzugs gehörten die Mannheimer Berufsfeuerwehr und die acht Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim. Die Zuschauer an den Straßenrändern bekamen vom Drehleiterfahrzeug über Löschfahrzeuge bis hin zu Sonderfahrzeugen wie dem Feuerwehrkranwagen oder dem Tanklöschfahrzeug sämtliche Fahrzeuge zu sehen, über die die Mannheimer Feuerwehren verfügen. Auch die Jugendfeuerwehr fuhr auf den Einsatzfahrzeugen mit. Die Spitze des Umzugs bildete der historische Pullmann aus den 60er Jahren.

        Begleitet wurde der Blaulichtumzug von zahlreichen ehrenamtlichen Hilfsorganisationen: dem Roten Kreuz, den Johannitern, den Maltestern und der DLRG, die sich allesamt mit ihren Rettungswagen anschlossen, der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) begleitete den Zug zudem mit seinem „Wünschewagen“.
        Das Technische Hilfswerk (THW) reihte sich mit Radlader und Gerätekraftwagen ein, die Mannheimer Flughafenfeuerwehr kam mit einem Löschfahrzeug, die Werkfeuerwehr Bunge rückte mit einem Pulverlöschfahrzeug an.

        Auch der Schulterschluss mit den Feuerwehren aus Mannheims Schwesterstadt Ludwigshafen zeigte sich einmal mehr: so nahmen die Berufs- und die Freiwillige Feuerwehr Ludwigshafen an dem Umzug teil, ebenso wie die BASF-Werkfeuerwehr mit Schaumlöschfahrzeug und Turbolöscher.
        Gesichert wurde die Zugstrecke von der Polizei, die den Umzug mit Motorrädern begleitete.

        Nach gut einer Stunde Fahrtzeit waren alle Teilnehmer an der neuen Hauptfeuerwache angekommen. Damit ist nicht nur der Blaulichtumzug, sondern auch der Dienststellenumzug zur neuen Wache abgeschlossen.
        Die Einweihungsfeierlichkeiten erfolgen am 31. März unter Beisein von Innenminister Thomas Strobl. Bürgerinnen und Bürger können die neue Hauptfeuerwache am Tag der offenen Tür, am Samstag, dem 1. April, besichtigen.
        (c) Stadt Mannheim

          • MRN-NEWS IN SOCIAL MEDIA FOLGEN

            • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

              Juni 2017

              17Jun - 30Jun 1715:00Jun 30Mannheim - Objekttheater Tür zu 3+ lädt zur Premiere15:00 - 9:30 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

              28JunGanztägigMannheim - Beratung für Kreativschaffende(Ganztägig: Mittwoch) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - WISSEN

              29Jun20:00- 22:30Mannheim - Cordclub – New Retro: Konzert mit Cordula Hamacher und Band20:00 - 22:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              Weitere Events anzeigen
          • POLIZEIVIDEOS

          • GESELLSCHAFTSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • POLIZEINEWS

            >> Weitere

          • GESELLSCHAFTSNEWS

            >> Weitere

          • DAS NEUSTE AUS ALLEN BEREICHEN

            >> zur Startseite

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          • Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

          web
stats

          ///MRN-News.de

          /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

          X