• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Amoklauf 4

      Frankenthal – NACHTRAG: Messerstecher von Frankenthal in psychiatrischer Klinik – Zahl der Verletzten steigt auf 5 – Täter

        This slideshow requires JavaScript.

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Gestern Abend wurden in der Innenstadt von Frankenthal fünf Personen von dem 29-Jährigen verletzt. Zunächst bedrohte dieser bei der Willy-Brandt-Anlage den Wirt einer Bar. Der Wirt wurde dabei nicht verletzt.

          Von der Willy-Brandt-Anlage lief der Tatverdächtige zur Kreuzung Wormser Straße / Schmiedgasse. Hier verletzte er zwei Männer. Einer der beiden Männer wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Von dem zweiten Mann berichteten Zeugen. Er selbst ist der Polizei bisher namentlich nicht bekannt.

          Im weiteren Verlauf beschädigte der Tatverdächtige bei einem Angriff in der Wormser Straße die Jacke einer Frau. Diese wurde nicht verletzt.

          Am Rathausplatz traf er dann auf eine weitere Frau. Diese verletzte er mit dem Messer so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden muss.

          Vom Rathausplatz lief der 29-Jährige zur Speyerer Straße, wo er mit dem Messer einen Mann verletzte. Der Verletzte wurde ebenfalls stationär im Krankenhaus aufgenommen.

          Anschließend traf der Tatverdächtige in der Fischergasse auf eine Frau. Diese verletzte er auch mit einem Messer. Die Frau wird stationär im Krankenhaus versorgt.

          Polizisten nahmen den Tatverdächtigen in der Karolinenstraße fest, er leistete dabei keinen Widerstand.
          Heute Mittag wurde er dem Haftrichter am Amtsgericht Frankenthal vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal ordnete dieser die einstweilige Unterbringung des Beschuldigten wegen gefährlicher Körperverletzung in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Der 29-Jährige wird in eine psychiatrische Klinik verbracht.

          Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zum Tathergang. Zeugen des Vorfalls und Geschädigte melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Ludwigshafen, Tel. 0621 963-2773.

          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

              „Love to Shop“-App der Rheingalerie Ludwigshafen

            • „Love to Shop“-App der Rheingalerie Ludwigshafen
              Die Center-App der Rheingalerie Ludwigshafen. Die App beinhaltet Angebote und Specials, die perfekt zu einem passen, Punkte-Sammelsystem mit attraktiven Gutscheinen, allgemeine Center-Informationen, Shopliste, Social Check-in und vieles mehr.

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS FRANKENTHAL

            >> Alle Meldungen aus Frankenthal

          • VIDEOS AUS FRANKENTHAL

          • NÄCHSTE EVENTS IN FRANKENTHAL

            März 2017

            28Mär10:00- 17:00Frankenthal - Migrationsberatung der AWO im MGH10:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            29Mär9:30- 11:00Frankenthal - Kombikurs - kostenfreie Sprachförderung und Erziehungstipps9:30 - 11:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            29Mär10:00- 12:00Frankenthal - Sprachförderung für Migrantinnen - Sprachanfänger10:00 - 12:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            Weitere Events anzeigen
          • AUS DEM A-Z FRANKENTHAL

              StrandBad Frankenthal

            • Auch im Herbst und Winter ist das StrandBad die Freizeiteinrichtung in Frankenthal.Besonderes Flair für Naturliebhaber, Spaziergänger und Jogger und das bei freiem Eintritt!

            • MRN-News.de – Metropolregion Rhein-Neckar News

            • MRN-News.de bietet rund um die Uhr aktuelle Nachrichten für die Metropolregion Rhein-Neckar in Bild, Text und Videos aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Sport, Kultur u.v.a.

            • VfR Frankenthal 1900 e.V.

            • Fussball, Gymnastik & Breitensport


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Landau – Tiger beobachten, Ziegen bürsten, Zootiere modellieren – Tolles Ferienprogramm in den Osterferien

            • Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Zooschule bietet in diesem Jahr wieder ein attraktives Osterferienprogramm für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren an. Verschiedene Workshops nachmittags von 14 bis 17 Uhr laden ein, Tiere hautnah zu erleben und zu beobachten. Die Pädagoginnen und Pädagogen der Zooschule gestalten ein abwechslungsreiches Programm, bei dem auch Spiel, Spaß und ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Friedrichsfeld / Sandhofen: Unbekannter Anrufer fordert Geld von zwei Rentnerinnen

            • Mannheim – Friedrichsfeld / Sandhofen: Unbekannter Anrufer fordert Geld von zwei Rentnerinnen
                Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zwei Rentnerinnen im Alter von 80- und 79-Jahren erhielten am Montagmorgen einen Anruf eines unbekannten Mannes, welcher vorgab, dringend Geld zu benötigen. Gegen 10:35 Uhr klingelte in der Hirschgasse das Telefon der 80-jährigen Seniorin. Der bislang unbekannte Anrufer sprach mit Mannheimer Dialekt und teilte der Frau mit, dass ... Mehr lesen»

            • Heddesheim – Warnmeldung der Polizei – falsche Handwerker – Hausverwalter in Seniorenheimen unterwegs

            • Heddesheim – Warnmeldung der Polizei – falsche Handwerker – Hausverwalter in Seniorenheimen unterwegs
              Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Gleich in zwei Heddesheimer Seniorenheimen waren am Montagnachmittag falsche Hausverwalter bzw. Handwerker unterwegs. Der erste Vorfall ereignete sich gegen 14:30 Uhr im Seniorenheim am Dorfplatz. Ein bislang Unbekannter verschaffte sich unter dem Vorwand, zur Hausverwaltung zu gehören, Zutritt zur Wohnung einer 83-Jährigen. Dort wollte er die angeblich defekte Heizung reparieren und ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X