• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Polizeibewerbungstraining

      Ludwigshafen – Bewerbertraining für den Polizeiberuf am 18.02.2017

        PolizeibewerbungstrainingLudwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Das Polizeipräsidium Rheinpfalz bietet in Kooperation mit der Berufsbildenden Schule Wirtschaft II Ludwigshafen am Samstag, dem 18.02.2017, ab 10 Uhr, wieder ein Bewerbertraining für das Auswahlverfahren bei der Polizei an.
        Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einer kurzen Einführung, danach erhalten Interessenten einen Einblick in die verschiedenen Bestandteile von Eignungstests. Aus erster Hand werden an mehreren Stationen Hinweise zur Vorbereitung gegeben. Mit Übungsaufgaben und in kurzen Bewerbungsgesprächen kann der „Ernstfall“ geprobt werden.
        Außerdem besteht die Gelegenheit, sich über die beruflichen Perspektiven bei der Polizei zu informieren.
        Das Angebot richtet sich an Bewerber für das Bachelor-Studium bei der Polizei und Bewerber für die Höhere Berufsfachschule „Polizeidienst und Verwaltung“, aber auch an junge Leute, die sich noch in der Berufsorientierung befinden.
        Das Bewerbertraining findet statt in der
        Aula der Berufsbildenden Schule Wirtschaft II
        Bismarckstraße 39
        67059 Ludwigshafen
        und dauert bei Teilnahme an allen Testabschnitten bis ca. 14 Uhr.

          Für das leibliche Wohl sorgen die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Polizei mit dem Verkauf von Kuchen und Getränken.
          Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
          Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Einstellungsberaterin, Frau Hallstein, Einstellungsberaterin des Polizeipräsidiums Rheinpfalz: 0621 963 1699

          • INSERAT

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X