• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      16508869_1294992577213873_6629085639869413947_n1

      Rhein-Pfalz-Kreis – Musikschule erfolgreich

        16508869_1294992577213873_6629085639869413947_nRhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei den Regionalwettbewerben „Jugend musiziert“ in Ludwigshafen und Germersheim haben 29 Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis erfolgreich teilgenommen. Bei einem Preisträgerkonzert am 19. Februar 2017 um 11 Uhr im Bürgerhaus Fußgönheim (Hauptstraße 62) werden sich die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit je einem Beitrag präsentieren. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ist jedes Jahr die erste Stufe zum bundesweiten Wettbewerb der besten Nachwuchsmusikerinnen und –musiker in Deutschland.

          Beim diesjährigen Wettbewerb wurden in den Kategorien Klavier (Solo), Gesang (Solo), Streicherensemble mit gleichem Instrument, Streicherensemble mit gemischten Instrumenten, Holzbläserensemble und Blechbläserensemble die regional besten Schülerinnen und Schüler gesucht. Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis konnten sich 18 erste Preise, zehn zweite Preise und einen dritten Preis sichern. 13 Schülerinnen und Schüler werden sich beim Landeswettbewerb in Mainz mit den besten Jungmusikerinnen und Jungmusikern aus dem ganzen Land messen. Landrat Clemens Körner gratulierte den erfolgreichen Teilnehmern: „Unsere Schülerinnen und Schüler der Musikschule konnten wieder hervorragende Ergebnisse beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ erzielen.

          Dies zeigt die hohe Qualität der musikalischen Ausbildung in der Musikschule, weshalb ich den Lehrerinnen und Lehrern der Kinder und Jugendlichen herzlichen für ihren Einsatz und die Betreuung danke. Allen erfolgreichen Musikerinnen und Musikern gratuliere ich zu dieser Leistung und wünsche den Teilnehmern am Landeswettbewerb viel Erfolg bei der nächsten Stufe des Wettbewerbs.“

          Die Ergebnisse im Einzelnen:

          Klavier Solo:
          1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb:
          • Mike Baumann (Mutterstadt)
          2. Preis:
          • Pia Germeyer (Limburgerhof)
          • Anja Jung (Dannstadt-Schauernheim)
          • Hella Maria Maaßen (Freinsheim)
          3. Preis:
          • Claudia Burdan (Dannstadt-Schauernheim)

          Gesang Solo:

          1. Preis:
          • Marlene Keck (Dannstadt-Schauernheim)
          • Anja Jung (Dannstadt-Schauernheim)
          • Tobias Hiel (Bobenheim-Roxheim)

          Streicherensembles mit gleichem Instrument

          1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb:
          • Isabel Martin, Kathrin Kaufmann, Lisa-Marie Köppl und Constantin Sold (alle aus Limburgerhof) auf der Viola;

          Streicherensembles mit gemischten Instrumenten:

          2. Preis:
          • Marlene Maager (Böhl-Iggelheim, Violine) und Vincenza Strack (Edesheim, Violoncello);

          Holz- und Blechbläserensembles:

          1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb:
          • Johanna Becker (Limburgerhof, Querflöte) mit externen Ensemblepartnerinnen;
          • Jonas Kepes, Florian Harms, Ole Bartenbach und Constantin Sandel (alle aus Limburgerhof) auf der Posaune;
          • Katharina Gotterbarm, Antonia Heeren und Elodie Spies (alle aus Lambsheim) auf der Blockflöte;

          1. Preis:
          • Katrin Neubauer (Maxdorf) und Julia Sieburg (Limburgerhof) auf dem Fagott;

          2. Preis:
          • Viola Sasturain, Chiara Schmid, Katharina Wörle und Annika Soltau (alle aus Limburgerhof) auf der Querflöte;
          • Tobias Hey (Böhl-Iggelheim) mit externen Ensemblepartnern auf der Trompete;

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X