• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Wörth – Vogelgrippe – Hartnäckigkeit hat sich gelohnt

        Wörth/Germersheim/ Metropolregion Rhein-Neckar.
        Maßnahmenkatalog für Verein wird erarbeitet
        Vogelgrippe-Virus ist niedrigpathogen

          Nun ist es endgültig bestätigt: Bei dem Vogelgrippe-Virus handelt es sich um den niedrigpathogenen Virus H5N3. Mit der vorbehaltlichen Zustimmung des Landesministeriums zu dem von Landrat Dr. Fritz Brechtel vorgeschlagenen Kompromiss ist nun klar, dass aktuell nicht alle Tiere des Rassegeflügelzuchtvereins Wörth getötet werden müssen. Von der Kreisverwaltung wird nun ein Maßnahmenkatalog erarbeitet. In diesem werden u.a. die Aufstallungspflicht, Hygienemaßnahmen und bauliche Erfordernisse festgelegt. Im Zuge dessen wird geklärt, welche Tiere trotz aller Maßnahmen ggfls. getötet werden müssen. Die Fachleute der Kreisverwaltung stimmen diesen Katalog mit dem Ministerium ab. Auch der Anwalt des Vereins ist noch anzuhören. Daher kann es noch etwas Zeit kosten bis endgültig klar ist, welchen Auflagen den Verein erwarten.
          Sollte es dann zu der Tötung von Tieren kommen müssen, wird dies sachkundig erfolgen, unter Berücksichtigung der tierschutzrechtlichen Aspekte. Die Höhe der Kosten dafür kann erst festgestellt werden, wenn die Rahmenbedingungen bekannt sind. Erfolgt die Tötung z.B. nach amtlicher Anordnung des Landes, zahlt dieses auch. Ähnlich gestaltet sich die Situation bei der Entschädigung an die Besitzer der Tiere. Diese richtet sich einmal nach der Maßgabe des Schätzers, der die Vögel begutachtet. Sollte das Land dafür einstehen, gelten jedoch Obergrenzen.

          Landrat Brechtel hatte bereits am Sonntag nach Bekanntwerden der Infektion ein erstes Mal beim Land interveniert, um eine Tötung aller Tiere zu verhindern. „Das Ministerium hatte gegenüber der Kreisverwaltung mehrfach zum Ausdruck gebracht, dass in diesem Fall nach §15 Geflügelpestverordnung zu verfahren sei. Dieses hätte die Tötung aller Vögel bedeutet. Eine Ausnahme war laut Ministerium nicht möglich, weil dies das Tierseuchenrecht in Deutschland nicht zulässt“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. Am Sonntag schließlich wurde der Kompromissvorschlag des Landrats fernmündlich (unter Zeugen) vom Ministerium abgelehnt. Trotzdem schickte Brechtel den Vorschlag ans Ministerium. Auf seinen Vorschlag kam ein sehr umfangreicher Fragenkatalog als Antwort, der in der Kürze der Zeit unmöglich zu erfüllen war. Da das Ministerium oberste Rechts- und Fachaufsicht ist und die Kreisverwaltung ausführende Behörde, musste diese die Tötungsverfügung erlassen.

          Mit dem Widerspruch beim Verwaltungsgericht Neustadt wurde Zeit gewonnen, so dass der Kreis nochmals einen Antrag beim Ministerium stellen konnte. „Es war so gesehen ein glückliches Zusammenspiel von Verein und Kreisverwaltung“, so Brechtel. Das Ministerium stimmt einem Kompromiss unter Auflagen nun zu. Brechtel: „Meine Fachleute können nun auf Grundlage von § 47 und im Sinne der Tiere und der Züchter zum Erhalt seltener Rassen handeln. Ich bin sehr froh, dass unsere Hartnäckigkeit soweit erfolgreich war.“

          Quelle :Kreisverwaltung Germersheim

          • ARTIKEL EMPFEHELN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
            • MRN-NEWS EMPFEHLEN, TEILEN, FOLGEN

              • NÄCHSTE EVENTS

                Eventfilter ein-/ausblenden

                Sortierung:

                Datum

                Datum

                Titel

                EVENTKATEGORIEN:

                EVENTKATEGORIEN

                ORTE:

                ORTE

                Suchfilter anwenden

                23Feb8:00- 17:00Frankenthal - Fotoausstellung8:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                23Feb14:00- 18:00Frankenthal - Götz Diergarten - Fotobilder14:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                23Feb15:30Bensheim - Lesestartzeit für Kinder ab Drei in der Stadtbibliothek15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WISSEN

                23Feb18:00Frankenthal - 7. Frankenthaler After-Work-Party "Hüttengaudi"18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                23Feb19:00Speyer – Das Ballspiel der Maya – Vortrag von Inés de Castro im Historischen Museum der Pfalz19:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WISSEN

                23Feb19:11Frankentahl - Fastnacht - Einlass 18:11 Uhr19:11 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                23Feb20:11Frankenthal - Altweiberfasching mit DJ Ricky20:11 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                24Feb8:00- 17:00Frankenthal - Fotoausstellung8:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                24Feb14:00- 0:18Frankenthal - Götz Diergarten - Fotobilder14:00 - 0:18 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                24Feb18:11Schifferstadt – Fastnachtsparty im Jugendtreff Schifferstadt18:11 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                Weitere Events anzeigen
              • GESUNDHEITS- & UMWELTEVENTS

                27Feb17:45- 18:45Frankenthal - Starker Rücken, stabiler Core, bewegliche Faszien17:45 - 18:45 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT

              EVENTEMPFEHLUNGEN




              INSERAT



            • GESUNDHEITSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

            • GESUNDHEITSNEWS

              >> Weitere

            • UMWELTNEWS

              >> Weitere

            • AUS DEM GESUNDHEIT A-Z

                Stadtklinik Frankenthal

              • Die Stadtklinik Frankenthal ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar.

              • Vogelpark Heddesheim

              • Vogelbeobachtungsgebiet.

              • Tierschutzverein Ludwigshafen und Umgebung e.V.

              • Unser Verein, der dem Deutschen Tierschutzbund als Dachverband angeschlossen ist, konnte 2009 auf achtzig Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückschauen: am 9. August 1929 wurde er in der bestehenden Form in das Vereinsregister eingetragen, nachdem bereits 1895 der Grundstein für den "Tierschutz" in Ludwigshafen gelegt wurde. Der Dreh- und Angelpunkt aller Vereinsaktivitäten ist unsere Geschäftsstelle in der Königstraße 35, 67067 Ludwigshafen-Rheingönheim.

              • MRN-News.de – Metropolregion Rhein-Neckar News

              • MRN-News.de bietet rund um die Uhr aktuelle Nachrichten für die Metropolregion Rhein-Neckar in Bild, Text und Videos aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Sport, Kultur u.v.a.

              • Pfalzmuseum für Naturkunde Bad Dürkheim

              • Alles über die Flora, Fauna in der Pfalz und darüberhinaus.

              >> zum Gesundheit A-Z

            • DAS NEUSTE AUS ALLEN BEREICHEN

              >> zur Startseite

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            • Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X