Ludwigshafen – Schwerer Unfall auf A61 – Beifahrer tödlich- Fahrer schwer verletzt

        A61_Cabrio_280615Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – A61, Überholvorgang, Cabrio überschlägt sich –

        Am Sonntag, dem 28.06.2015, gegen 13:27 Uhr, waren ein 67 Jahre alter Cabriolet-Fahrer mit seinem 79 Jahre alten Beifahrer, beide vom Niederrhein, auf der Urlaubsrückreise von der Schweiz und befuhren die A 61 in nördlicher Richtung. Im Gemarkungsbereich Ludwigshafen-Ruchheim kommt der Fahrer nach Zeugenangaben beim Wiedereinscheren nach einem Überholvorgang auf fast gerader Strecke nach rechts in den unbefestigten Seitenstreifen und dann weiter in die angrenzende Böschung. Das Cabriolet der gehobenen Klasse verkantet sich im Böschungsgraben und überschlägt sich zunächst mehrfach über einen angrenzenden asphaltierten Feldweg. Dann trifft das Fahrzeug in eine Busch- und Baumgruppe, wird auf ca. fünf Meter in die Luft katapultiert, dreht sich erneut und fällt aus dieser Höhe, auf dem Kopf stehend, zurück auf den Boden. Beim Aufprall verstirbt der Beifahrer unmittelbar. Der Fahrer wird schwerstverletzt geborgen und von Notärzten notversorgt. Später erfolgt die Einlieferung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Nach aktuellen Erkenntnissen besteht bei ihm keine akute Lebensgefahr mehr. Die Unfallzeugen, die mit ihren Fahrzeugen den Geschehensablauf beobachteten, erlitten einen Schock und wurden ebenfalls behandelt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Koblenz musste zunächst voll gesperrt werden. Gegen 14:30 Uhr konnte ein Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. Es bildete sich ein Verkehrsstau von 17 Kilometern. Im Einsatz waren ein Zug der Freiwilligen Feuerwehr Mutterstadt, Rettungshubschrauber und weiterer Notarzt, Rettungsdienste, der Polizeihubschrauber und die Autobahnpolizei Ruchheim. Da zu Anbeginn über die tatsächliche Insassenzahl des Cabriolet keine gesicherte Kenntnis bestand, wurde ein größeres, wesentliches Busch- und Baumareal, von der Feuerwehr und einem Personenspürhund der Rettungshundestaffel ASB Ludwigshafen abgesucht.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

        • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen vom 16. bis 20. September

          • Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen vom 16. bis 20. September
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Die Stadt Mannheim führt vom 16. bis 20. September in folgenden Straßen Radarkontrollen durch: Am Schelmenbuckel – Collinistraße – Darmstadter Straße – Eschenhof – Glücksteinallee – Hauptstraße – Heinrich-von-Stephan-Straße – Max-Frisch-Straße – Meerfeldstraße – Meerwiesenstraße – Mudauer Ring – Mühldorferstraße – Oppauer Straße – Otto-Beck-Straße – Schwarzwaldstraße – Schwetzinger Straße ... Mehr lesen»

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt
            Landkreis Bad Dürkheim – Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es in der Nacht zum 15.09.2019 gegen ca. 23:30 Uhr in Haßloch. Ein 85jähriger wollte mit seinem Pkw auf der Holidaystraße links einbiegen und übersah hierbei den Motorradfahrer und es kam zur Kollision. Dabei erlitt ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – 25 Jahre Spiel- und Lernstube Wilhelm-Hauff-Straße

          • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 21. September, feiert die Spiel- und Lernstube (ehemals Kindergarten) Wilhelm-Hauff-Straße ihr 25-jähriges Bestehen. Von 11 bis 15 Uhr sind alle Interessierten zu einem Besuch in der Einrichtung eingeladen. Auf die kleinen Besucher warten Spielestationen, beispielsweise Torwandschießen oder Dosenwerfen und ein Luftballonzauberer. Außerdem gibt es eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Seit dem 31. August und noch bis zum 20. September wird in Frankenthal zum ersten Mal gestadtradelt. In zwei Wochen wurden im Rahmen der Aktion bereits mehr als 100.000 Kilometer zurückgelegt. Das bedeutet eine Einsparung von 15 Tonnen CO2 (wenn alle Strecken mit dem Auto zurückgelegt worden wären). Die aktivsten ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14 09,19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, au der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle inLudwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreizungsbereich der Abfahrt Mitte ein ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X