• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Mannheim – Zweites Treffen der Planungsgruppe „Feudenheimer Au“ – bürgerschaftliche Planungsgruppe zur Bundesgartenschau

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Zur zweiten Sitzung der Planungsgruppe „Feudenheimer Au“ trafen sich die Teilnehmer im Stadthaus N1 am Donnerstag, 21. November. Im Vorfeld der Gruppenarbeit erhielten die Teilnehmer vertiefende Informationen zu den Themen Biotoptypen auf der Au, Verkehrsvarianten und Landwirtschaft, Gärten und Wege. Die Bürgerinitiative „BI Spinelli“ trug ihr Konzept für die Gestaltung der Au vor.
        In Anlehnung an die beim letzten Mal entwickelten Fragestellungen und unter Berücksichtigung der neuen Informationen beschäftigte sich die Gruppe – unterteilt in Kleingruppen – schwerpunktmäßig mit vier zentralen Themenfeldern:
        •Naturnahes Gewässer unter Erhaltung der Alten Gärtnerei
        •Ökologische und konventionelle Landwirtschaft unter Einbeziehung von Angeboten für Kinder und Jugendliche
        •Neuordnung der Kleingärten und ihre Einbindung in die BUGA, Entwicklung von Lehrpfaden und anderen Projekten der Umweltpädagogik
        •Mögliche Lösungen für die Verkehrsführung
        Beim Thema Gewässer war die mögliche Breite und Länge Schwerpunkt der Diskussion. Einigkeit bestand darin, dass bestehende Biotope der Au so weit wie möglich erhalten bleiben sollen. Bei der Themengruppe „Landwirtschaft“ wurde Einigung darüber erzielt, dass zumindest ein Teil des zur Verfügung stehenden Geländes für ökologische Landwirtschaft genutzt werden soll. Hier wurde auch der Wunsch nach einem „experimentellen“ Bauernhof für Kinder und Jugendliche genannt.
        Die Themengruppe „Kleingärten“ erarbeitete Vorschläge, wie sich mit einer Verlegung der Straßenführung auch eine Neuordnung der Kleingartenstruktur gestalten könnte. Die Kleingärtner erklären sich bereit, auch nach der BUGA die Naturflächen weiter zu pflegen.
        Bei der Arbeitsgruppe „Verkehrsführung“ wurde über die bereits vorgestellten Trassenvarianten hinaus mögliche Alternativen zu Verkehrslenkung und –reduzierung diskutiert; hier wurde gewünscht, dass man nicht nur die bisher favorisierten, sondern alle Varianten prüfen lassen solle. Außerdem sollte der Verkehr gerade auch unter dem Aspekt des demografischen Wandels innerhalb der kommenden zehn Jahre als Ganzes betrachtet werden.
        Die im Verlauf der Gruppenarbeit festgehaltenen Kernziele, aber auch die Widersprüche werden in der dritten Sitzung der Planungsgruppe im Januar aufgegriffen. Das Protokoll der Planungsgruppensitzung ist wie die Protokolle der anderen Arbeitsgruppen in Kürze unter www.konversion.mannheim.de/downloads zu finden.

          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

            May 2017

            1Mai9:00- 18:00Mannheim - Maimarkt Mannheim: Staunen, Shoppen, Spaß haben!9:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WIRTSCHAFT

            2Mai9:00- 18:00Mannheim - Maimarkt Mannheim: Staunen, Shoppen, Spaß haben!9:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WIRTSCHAFT

            3Mai9:00- 18:00Mannheim - Maimarkt Mannheim: Staunen, Shoppen, Spaß haben!9:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WIRTSCHAFT

            Weitere Events anzeigen

          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Speyer – Unbekannter schießt auf Wohnhäuser

            • Speyer – Unbekannter schießt auf Wohnhäuser
              Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) -Vermutlich mit einem Luftdruckgewehr wurde im Zeitraum zwischen  27.04.2017, 21:30 Uhr und 28.04.2017, 07:00 Uhr – 11:00 Uhr im Bereich St. German-Straße mehrfach auf verschiedene Anwesen geschossen und dabei Fenster und Türen beschädigt. Durch die Projektile entstand ein Gesamtschaden von insgesamt ca. 3000 Euro Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. ... Mehr lesen»

            • Speyer – Hoher Sachschaden durch Vandalismus bei Wohnmobilhandel

            • Speyer – Hoher Sachschaden durch Vandalismus bei Wohnmobilhandel
              Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bislang unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum vom 27.04.2017, 19:00 Uhr bis  28.04.2017, 09:00 Uhr zwei neuwertige Wohnmobile eines Wohnmobilhändlers in der Franz-Kirrmeier-Straße indem sie eine Seitenscheibe einschlugen und die Fahrzeuge zerkratzten. Geschätzte Schadenshöhe insgesamt ca. 5.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de ... Mehr lesen»

            • Römerberg – Hoher Sachschaden: Wegen herabgefallener Zigarettenkippe parkende Corvette gerammt!

            • Römerberg – Hoher Sachschaden: Wegen herabgefallener Zigarettenkippe parkende Corvette gerammt!
              Rhein-Pfalz-Kreis / Römerberg / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Abgelenkt durch eine in den Fußraum fallende Zigarettenkippe fuhr ein 47jähriger PKW-Fahrer in Römerberg gegen ein parkendes Fahrzeug. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um eine hochwertige Corvette an der Sachschaden in Höhe von 32.500 Euro entstand. Beim Verursacher entstand ein Schaden von ca. 800 Euro.»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X