• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Speyer – Hochwasserlage: Rheinpegel bei Speyer sinkt

        Speyer/Metroporegion Rhein-Neckar-In der aktuellen Hochwasserlage ist der Rheinpegel bei Speyer erstmalig gesunken. Nachdem heute Morgen um 5 Uhr der Höchststand von 834 cm erreicht wurde und sich 8 Stunden auf diesem Niveau hielt, konnten um 13 Uhr 833cm in die Wasserstandstabelle eingetragen werden. Die Tendenz sei weiter sinkend, lautet die erfreuliche Meldung von Hubert Kling vom städtischen Katastrophenschutz. Nach den Prognosen des Hochwassermeldezentrums Mainz soll der Pegel Speyer bis morgen Vormittag unter die 8-m-Marke sinken. Somit könnte das Pumpwerk Speyerbach wieder außer Betreib genommen werden.

          Seit den Sicherungsmaßnahmen am Sonntagabend war die Feuerwehr nicht mehr im Einsatz, während die städtischen Mitarbeiter Rheindeich und neuralgische Punkte weiterhin überprüfen. Handlungsbedarf war in der Industriestraße in Höhe der Einmündung Johann Joachim Becher Straße. Da die Fahrbahn teilweise unter Wasser steht (siehe Foto in der Anlage) und dies gerade für Motorradfahrer eine Gefahrenquelle darstellt, ordnete die Straßenverkehrsbehörde die Beschilderung „Tempolimit 30 km/h“ und „Engstelle“ an. Darüber hinaus wurde der städtische Baubetriebshof beauftragt, die Gefahrenstelle mittels Absperrbaken zu sichern und den Verkehr um das Wasserbett zu lenken.

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • NEWS AUS SPEYER

            >> Alle Meldungen aus Speyer

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – Dorf in Sorge um beratungsresistente Frau

            • Ludwigshafen – Dorf in Sorge um beratungsresistente Frau
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Im Ludwigshafener Stadtteil Maudach hat sich eine 41-jährige Frau aus dem Rhein-Pfalz-Kreis im örtlichen Dorfzentrum niedergelassen. Seit einigen Tagen werden die Bushaltestelle und die nahegelegenen Räumlichkeiten der Sparkasse Vorderpfalz als Domizil und Herberge genutzt. Der Dorfbrunnen wird regelmäßig zum Wasch- und Duschsalon umfunktioniert. Laut eigener Aussage trage die Frau ihr ... Mehr lesen»

            • Neustadt – Weinlesebeginn in der Pfalz

            • Neustadt – Weinlesebeginn in der Pfalz
              (pw.)Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar, 16.8.2017.Pfälzer Winzer erwarten einen guten Jahrgang /Erntemenge leicht unter Durchschnitt. In den Pfälzer Weinbergen reifen kerngesunde Trauben, und wenn es die nächsten Wochen überwiegend sonnig und trocken bleibt,können sich die Weinliebhaber auf einen hervorragenden Jahrgang freuen. „Wir gehen voller Optimismus in den Herbst. Es sieht bestens aus und auch die Menge ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Vorstellung vom Metropol am Berliner Platz – Otto Schall erster Mieter

            • Ludwigshafen – Vorstellung vom Metropol am Berliner Platz – Otto Schall erster Mieter
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Neustart für das „Metropol“ in Ludwigshafen: Projektentwickler stellt neues Flächen- und Belegungskonzept vor Modernes Multi-Use-Objekt bietet auf rund 24.500 m2 Gesamtfläche Raum für Büros, Einzelhandel, Gastronomie, ein Boarding-House und ein Apart-Hotel. Die Ludwigshafener Großbäckerei Otto Schall wurde erster „Mieter“ auf der Pressekonfernz benannt. Mit Otto Schall wird Tradition fortgesetzt, denn ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Junge Union (JU): Steinruck legt Grundstein für Linksruck

            • Ludwigshafen – Junge Union (JU): Steinruck legt Grundstein für Linksruck
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Anlässlich der neuerlichen Zusage von Bündnis 90/Die Grünen, die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin zu unterstützen, warnt die JU Ludwigshafen vor dem ausgehenden Signal: ein linkes Bündnis in der Stadtpolitik. “Jutta Steinruck zeigt sich bei ihrer inhaltlichen Positionierung maximal flexibel und versteht den Parteienwettbewerb falsch.”, kritisiert Maximilian Göbel, Kreisvorsitzender der JU Ludwigshafen. Sie spricht vom ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – FWG: Rückt Kombibad näher?

            • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Seit mehr als zwei Jahrzehnten, so Fraktionschef Dr. Rainer Metz, tritt die FWG für eine bessere Bäderlandschaft in Ludwigshafen ein. Spätestens mit der aus Sicht der FWG auch heute noch unverantwortlichen Schließung des Nordbades zum Jahresende 2001, in dem es die einzige öffentliche Saunalandschaft in unserer Stadt gab, wurde die Situation ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS & EVENTS

            X