• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Wiesloch- Schmidt-Eisenlohr MdL (Grüne) :Landesstraßen werden unter GRÜN-ROT in Ordnung gebracht

        Wiesloch – Kai Schmidt-Eisenlohr (GRÜNE): Landesstraßen werden unter GRÜN-ROT in Ordnung gebracht
        Der Zustand der Bundes- und Landesstraßen in Baden-Württemberg wird alle vier Jahre erfasst und bewertet. Bei der vergangenen Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) im Jahr 2008 waren 44 Prozent der Straßen in einem schlechten oder sogar sehr schlechten Zustand, so dass erheblicher Handlungsbedarf besteht.

          Nun sind die aktualisierten Werte vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur veröffentlicht worden. Demnach hat sich der Zustand der Bundes- und Landesstraßen weiter leicht verschlechtert. „Unser Ziel ist es, den Zustand der Straßen im Land deutlich zu verbessern. Deswegen setzt Grün-Rot Geld für den Straßenbau verstärkt für die Sanierung der bestehenden Straßen ein statt für deren Neubau“, so der Landtagsabgeordnete Kai Schmidt-Eisenlohr. Grüne Verkehrspolitik setze damit verstärkt auf die Instandhaltung des Straßennetzes und den Erhalt der Infrastruktur. Gerade im ländlichen Raum trage ein guter Straßenzustand zu mehr Verkehrssicherheit bei.

          Wurden zwischen 2001 und 2010 durchschnittlich pro Jahr nur rund 51 Mio. Euro für die Sanierung der Landesstraßen ausgegeben, so wurde dies deutlich erhöht. Bereits für das abgelaufene Jahr 2012 wurden die Mittel auf fast 77 Mio. Euro aufgestockt. Zusätzlich musste die Landesregierung Rückzahlungen für das Landesinfrastrukturprogramm der Vorgängerregierung in Höhe von rund 23 Mio. Euro leisten. Diese Mittel fehlten somit für den Erhalt der Landesstraßen.

          Im aktuellen Doppelhaushalt sind nun für 2013 und 2014 jeweils 100 Mio. Euro für die Erhaltung der Landesstraßen eingestellt, also nahezu doppelt so viel wie bei der Vorgängerregierung. „Wir wollen weiter den Sanierungsstau bei den Landesstraßen abbauen und geben hierfür deutlich mehr als in der Vergangenheit aus. Das führt zu zeitnahen Verbesserungen bei der Straßeninfrastruktur“, betont der Wieslocher Landtagsabgeordnete Schmidt-Eisenlohr nach der Bekanntgabe der aktuellen Zustandsdaten und der vorgesehenen Sanierungsmaßnahmen.

          Die dringlichsten Maßnahmen im Wahlkreis Wiesloch sind demnach:

          • B 39 bei Mühlhausen
          • B 291 bei Walldorf
          • L547, L 594 und L 723 bei Wiesloch
          • L 598 bei Sandhausen
          • L 546 bei Malsch

          • INSERAT

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • NÄCHSTE EVENTS IM RHEIN-NECKAR-KREIS

            März 2017

            26Mär13:30Ladenburg - Traditioneller Sommertagszug am 26.März13:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            26Mär14:00Weinheim - Großer Weinheimer Sommertagszug am Sonntag, 26. März14:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim-Oststadt – Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer gestoppt! 25-Jähriger mit Mietwagen und ohne Führerschein unterwegs! unterwegs

            • Mannheim-Oststadt – Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer gestoppt! 25-Jähriger mit Mietwagen und ohne Führerschein unterwegs! unterwegs
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmorgen, gegen 3:30 Uhr in der Augustaanlage, gingen der Polizei zwei Autofahrer ins Netz, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Sein Auto stehen lassen, musste ein 35-jähriger Skoda-Fahrer. Die Beamten führten bei der Kontrolle einen freiwilligen Pupillenreaktionstest bei dem Autofahrer durch. Hierbei konnte starkes ... Mehr lesen»

            • Eppelheim – Zweimal Unfallflucht: Beträchtliche Schäden an geparkten Autos

            • Eppelheim – Zweimal Unfallflucht: Beträchtliche Schäden an geparkten Autos
              Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar  (ots) –  Einen abgestellten Peugeot im Lother-Wiegand-Ring beschädigte am Donnerstag ein bislang unbekannter Autofahrer, richtete Sachschaden von 3.000 Euro an und entfernte sich danach unerlaubt. Der Geschädigte parkte seinen Wagen, an dem die komplette linke Fahrzeugseite Beschädigungen aufweist, zwischen 8 und 12.15 Uhr. 3.500 Euro Schaden richtete ein bislang nicht ermittelter ... Mehr lesen»

            • Wattenheim – Wattenheim, Kleintransporter kippt auf der A 6 um, eine Person schwerverletzt

            • Wattenheim – Wattenheim, Kleintransporter kippt auf der A 6 um, eine Person schwerverletzt
              Landkreis Bad Dürkheim / Wattenheim/ Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zu hohes Tempo dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls gewesen sein, der sich am Freitagmorgen auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn ereignet hat. Ein 33 jähriger Fahrer eines Renault Master verlor in Richtung Kaiserslautern in einer Gefällstrecke zunächst die Kontrolle über sein Fahrzeug. Anschließend ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X