• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Speyer – Dom-Spardose: 3000 Euro zugunsten der Kathedrale – Kreis- und Stadtsparkasse Speyer unterstützt Dombauverein

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar – Dom-Spardose: 3000 Euro zugunsten der Kathedrale – Kreis- und Stadtsparkasse Speyer unterstützt Dombauverein Speyer
        (is). Die Dom-Spardose zahlt sich für die Speyerer Kathedrale aus: Bereits 2200 der insgesamt 2500 seit März 2011 angebotenen attraktiven „Dombausteine“ – originalgetreue Nachbildungen des UNESCO-Weltkulturerbes – haben einen Käufer gefunden. Am Dienstagmorgen übergab der Vorstandsvorsitzende der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer, Uwe Geske, dem Dombauverein in Speyer einen 3000-Euro-Scheck.

          Die Kreis- und Stadtsparkasse übernahm nicht nur die Vorfinanzierung der Spardosen, sondern beteiligte sich auch am Verkauf. In den Filialen des Geldinstituts kamen bisher 2400 Euro zusammen – eine Summe, die großzügig auf 3000 Euro erhöht wurde, wie Dombauvereinsvorsitzender Dr. Wolfgang Hissnauer betonte. Gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Gudrun Lanig dankte er für die jahrelange Unterstützung der Speyerer Kathedrale durch die Kreis- und Stadtsparkasse.

          Dass das Engagement für den Dom dem Geldinstitut, aber auch ihm persönlich eine Herzensangelegenheit sei, hob Geske hervor. Der Vorstandsvorsitzende sagte, die Dom-Spardose sei etwa als Weihnachtspräsent in Firmen oder als Kommunion- und Konfirmationsgeschenk eine „tolle Sache“. Geske versprach, die Kreis- und Stadtsparkasse werde ihr Sponsoring für den Dom auch in der Zukunft aufrechterhalten.

          Die Dom-Spardose ist zum Preis von 15 Euro als reizvolles Souvenir für Freunde und Besucher der romanischen Kathedrale erhältlich in folgenden Geschäften in Speyer:

          • Buchhandlung Oelbermann Speyer, Wormser Straße und Dudenhofener Straße
          • Kaufhof Speyer, Maximilianstraße
          • Sonnenapotheke Speyer, Maximilianstraße

          Sie kann zudem bezogen werden über die Geschäftsstelle des Dombauvereins Speyer, Edith-Stein-Platz, Telefon 0 62 32/102-116, E-Mail: dombauverein@bistum-speyer.de. – Weitere Informationen unter www.dombauverein-speyer.de.

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • NEWS AUS SPEYER

            >> Alle Meldungen aus Speyer

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – Sommer am Fluss: Den Sandstrand am Neckar genießen

            • Heidelberg – Sommer am Fluss: Den Sandstrand am Neckar genießen
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Mitten in der Altstadt bietet Heidelberg in diesem Sommer eine Kulisse für Urlaubsgefühle: Am Neckarlauer direkt vor der Stadthalle gibt es unten am Wasser einen Sandstrand mit Strandbar – ein Überbleibsel der Veranstaltung „Neckar-Lounge“. Der Verein „Neckarorte e.V.“ hatte in Kooperation mit der Stadt Heidelberg am vorletzten Juliwochenende nicht nur den ... Mehr lesen»

            • Heidelberg –  Fahrradvermietsystem „VRN Nextbike“: neue Station am Landratsamt Heidelberg

            • Heidelberg – 	Fahrradvermietsystem „VRN Nextbike“: neue Station am Landratsamt Heidelberg
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Eine neue Station des Fahrradvermietsystems VRN Nextbike mit zehn weiß-blauen Fahrrädern gibt es seit Mitte August 2017 vor dem Landratsamt, Kurfürsten-Anlage 38-40, 69115 Heidelberg. Die Stadt Heidelberg und der Rhein-Neckar-Kreis haben das neue Angebot zusammen finanziert. Grundlage des Gemeinschaftsprojekts ist das bestehende VRNnextbike-Netz in der Stadt. Heidelberg verfügt nun über insgesamt ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Happy End an der Dorfmitte

            • Ludwigshafen – Happy End an der Dorfmitte
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Maudach kann durchatmen. Die beratungsresistente Frau (mrnnews.de berichtete) an der Dorfmitte hat ihr Domizil verlassen und befindet sich offensichtlich auf dem Weg der Besserung. Auch heute strömten unzählige Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde an den zentralen Platz im Dorf, um die 41-jährige Frau materiell und psychisch zu unterstützen. Heute Nachmittag ... Mehr lesen»

            • Die Lotto-Elf sorgt für eine hohe Spende beim Benefizspiel „Freiwurf für Fabi“ in Dirmstein

            • Die Lotto-Elf sorgt für eine hohe Spende beim Benefizspiel „Freiwurf für Fabi“ in Dirmstein
              Dirmstein / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch spielte die Lotto-Elf mit den Fußball-Legenden gegen eine Ü40 & Freunde-Auswahl vom TuS Dirmstein zu Gunsten von Fabian Pozywio. Das Fußballspiel fand auf dem Rasenplatz vom TuS Dirmstein statt und brachte mit 30.000 Euro eine hohe Spende der Lotto-Elf ein. Der Erlös des Benefizspiels „Freiwurf für Fabi“ geht an ... Mehr lesen»

            • Waldsee – Unglücksfall mit glücklichem Ausgang – Nachbar rettet Rentner das Leben

            • Waldsee – Unglücksfall mit glücklichem Ausgang – Nachbar rettet Rentner das Leben
              Waldsee (ots) – Glück im Unglück hatte am 17.08.2017 am frühen Donnerstagabend, gegen 18.15 Uhr ein 83-jähriger Rentner in Waldsee. Dieser kam mit seiner Ehefrau in seinem älteren Mercedes zurück zu seinem Wochenendgrundstück am Wolfgangsee, wo die Ehefrau im Eingangsbereich ausstieg. Beim anschließenden Parken des Pkw gab der 83-Jährige an einem Erdhügel wohl zu viel ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS & EVENTS

            X