• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Frankenthal – Polizei Frankenthal kontrolliert Zweiradverkehr

        Frankenthal7Metropolregion Rhein-Neckar – In den beiden letzten Wochen hat die Polizei Frankenthal zum Ferienbeginn ihre Kontrollen der Motorrad- und Rollerfahrer verstärkt. Speziell ausgebildete Beamte überprüften hauptsächlich sowohl die Verkehrstüchtigkeit der Fahrer, als auch die Verkehrssicherheit der Gefährte. Insgesamt wurden zwischen dem 24.- und dem 30.06.12 fast 20 Motorräder und genauso viele Leicht- und Kleinkrafträder kontrolliert.

          Erfreulicherweise konnten keine Fahrer festgestellt werden, die aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum ihr Motorrad nicht mehr sicher fahren konnten.

          Gleich zu Beginn der Kontrollmaßnahmen kristallisierte sich bei den eingesetzten Kräften ein Slogan heraus: Je leistungsstärker das Motorrad, desto geringer, je leistungsschwächer der Roller oder das Mofa, umso höher die Beanstandungsquote. Als Fakt stelle sich heraus, dass gerade bei jungen Zweiradfahrern von Leicht- und Kleinkrafträdern (Roller/Mofa) sehr viel bemängelt werden musste. So war es letztlich leider keine Überraschung für die Beamten, dass bei den kontrollierten Mofas gegen sieben Fahrer im Alter von zwei Mal 15, 16, 17, 22, 25 und 28 Jahren jeweils Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet werden mussten. Überwiegend die jugendlichen Fahrer tunten unter anderem ihre Gefährte, um damit eine deutlich höhere Geschwindigkeit zu erreichen.

          So hatte auch ein 16jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades (bis 125ccm) aus dem Kreisgebiet die Drossel aus seinem Motorrad entfernt, um statt der erlaubten 80 km/h Höchstgeschwindigkeit tatsächlich eine Geschwindigkeit von über 110 km/h zu erreichen.

          Besonders erschreckend war die Kontrolle eines Rollers, welcher laut Rollenprüfstand über 50 km/h schnell fahren konnte. Der 22jährige Fahrer aus Hessen war weder im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis, noch konnte sein Roller weiter sicher am Straßenverkehr teilnehmen. Insgesamt fünf gravierende und sicherheitsrelevante Mängel wurden festgestellt. Jeder einzelne dieser Mängel wie komplett abgefahrene Reifen, keine Rückspiegel, nicht genehmigte Befestigung des Versicherungskennzeichens, fehlende Dichtungen im Auspuff zur Lärmdämmung oder die verwendeten Innenraumlampen als Abblendlichter hätten ausgereicht, das Gefährt an Ort und Stelle aus dem Verkehr zu ziehen.

          Die bisher durchgeführten Verkehrskontrollen zeigten, dass im Bereich der „motorisierten Zweiradfahrer“ – und hier besonders bei den Mofas und Roller, also den sogenannten Kleinkrafträdern – bei denen in den Jahren 2011 und 2012 im Zuständigkeitsgebiet der Polizei Frankenthal 52 Fahrer bei Verkehrsunfällen teilweise lebensgefährlich verletzt wurden, weiterhin Handlungsbedarf zur Bekämpfung des Phänomens des „illegalen Mofa- und Rollertunens“ für die Polizei besteht.

          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS FRANKENTHAL

            >> Alle Meldungen aus Frankenthal

          • VIDEOS AUS FRANKENTHAL

          • NÄCHSTE EVENTS IN FRANKENTHAL

            April 2017

            24Apr10:00- 12:00Frankenthal - Sprachfördergruppe für Migrantinnen10:00 - 12:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            24Apr10:00- 12:00Frankenthal - Krabbelgruppe im MGH10:00 - 12:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            24Apr14:30- 16:30Frankenthal - Stricktreff14:30 - 16:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            Weitere Events anzeigen
          • AUS DEM A-Z FRANKENTHAL

              Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal

            • Das Albert-Einstein-Gymnasium, abgekürzt AEG, in Frankenthal ist eine städtische Schule, die, aus einem Gymnasium entstanden, für alle fachlichen Richtungen offen ist.

            • Reservistenkameradschaft Frankenthal

            • Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V.

            • StrandBad Frankenthal

            • Auch im Herbst und Winter ist das StrandBad die Freizeiteinrichtung in Frankenthal.Besonderes Flair für Naturliebhaber, Spaziergänger und Jogger und das bei freiem Eintritt!


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen / Haßloch – 15-jährige Selina Schlicksupp wohlbehalten zurück

            • Ludwigshafen / Haßloch – 15-jährige Selina Schlicksupp wohlbehalten zurück
              Ludwigshafen / Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar – Die seit dem 21. April vermisste 15jährige Selina Schlicksupp, die mit ihrem Freund vermisst wurde, ist wohlbehalten zurück. Heute Mittag kam die 15-Jährige zu ihrem Vater. www.mrn-news.de bedankt sich bei allen die die Öffentlichkeitssuche unterstützt haben und bittet nun die Vermisstenmeldung aus den verschiedenen Portale zu löschen. Vielen ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Ehepaar in Sandhofen auf Schulhof von Jugendlichen brutal zusammengeschlagen – Kieferbruch und Zahnverlust

            • Mannheim – Ehepaar in Sandhofen auf Schulhof von Jugendlichen brutal zusammengeschlagen – Kieferbruch und Zahnverlust
              Mannheim-Sandhofen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Eine 45-jährige Frau und ihr gleichaltriger Mann wurden am Freitagabend im Stadtteil Sandhofen von einer Gruppe unbekannter Jugendlicher zusammengeschlagen. Die Frau hielt sich zusammen mit ihrem Ehemann kurz vor Mitternacht auf dem Schulhof der Sandhofenschule auf, als sie grundlos von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen wurde. Die 45-Jährige erlitt Verletzungen ... Mehr lesen»

            • Neustadt a. d. Weinstraße – Gefährlicher Unfug: Feuerlöscher in Einkaufszentrum gestohlen!

            • Neustadt a. d. Weinstraße – Gefährlicher Unfug: Feuerlöscher in Einkaufszentrum gestohlen!
              Neustadt a. d. Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Unbekannte tauschten zwischen Donnerstag und Freitag in der Klemmhofpassage einen Pulverlöscher gegen einen unbrauchbaren Schaumlöscher aus. Damit der Diebstahl nicht auffällt wurde anschließend das Prüfetikett des Pulverlöschers angebracht. Glücklicherweise fiel dies jedoch auf, sodass im Notfall wieder ein geeigneter und funktionstüchtiger Feuerlöscher zur Verfügung steht. Ein ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X