• PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    ANZEIGE
    PREMIUMPARTNER
Metropolregion Rhein-Neckar News - MRN-News.de - Nachrichten für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar
  • Allgemein
  • 0
  • PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER

Sinsheim – Volleyball-Bundesliga: envacom volleys sinsheim erwarten Smart Allianz Stuttgart (Sa. 19 Uhr)

    Sinsheim/Metropolregion Rhein-Neckar – „Volleyball 1. Bundesliga envacom volleys sinsheim“ – „Ewig junges Derby – Baden gegen Schwaben“
    Die Messehalle 6 in Sinsheim muss kochen, wenn es am Samstagabend um 19 Uhr zum Baden-Württembergischen Derby zwischen den envacom volleys sinsheim und Smart Allianz Stuttgart kommt. Die Kartennachfrage am Donnerstag auf der Sinsheimer Geschäftsstelle war riesig und das ewig jung gebliebene Derby zwischen Badenern und Schwaben bietet genügend „Zündstoff“.
    „Wir werden kämpfen bis zum Umfallen, es gibt keine Schönspielerei mehr“ ist die klare Vorgabe von Trainer Stefan Bräuer.
    Bereits am letzten Wochenende haben die „Viren“ im Team mal wieder zugeschlagen und einige Spielerinnen flach gelegt, dennoch gelang gegen Wiesbaden ein gutes Spiel und am Mittwoch beim Tabellenführer Rote Raben Vilsbiburg, trotz weiterer Dezimierung, mit dem Satzgewinn ein Achtungserfolg. „Jetzt zählen nur noch Ergebnisse, das haben alle verstanden und umzusetzen versucht“, Stefan Bräuer sieht in jedem Training ein hart an seiner Weiterentwicklung arbeitendes Team. „Wir wissen unsere tollen Zuschauer und Fans hinter uns und werden mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln kämpfen um Stuttgart einen ebenbürtigen Fight zu bieten“ weiß der Trainer, dass zur Not jeder Quadratzentimeter des heimischen Parkett „umgegraben“ werden muss um sich mit einem Erfolg zu brüsten.
    Es wird aber auch ein Kampf des David gegen Goliath; Sinsheim hatte in der Vorrunde mit einigen Problemen zu kämpfen, während Stuttgart nach der erfolgreichsten Spielzeit der Vereinsgeschichte mit Rang 5 und dem Pokalsieg mit höheren Zielsetzungen und einer starken Truppe in die Spielzeit ging. Diesem Anspruch hinkt das Team noch etwas hinterher. „Die Wende ist jedoch geschafft“ so Trainer Jan Lindenmair nach den jüngsten Siegen im Europapokal, Einzug ins Viertelfinale des CEV-Cups und den Erfolgen in der Liga. Ein Marathonmatch gegen VT Aurubis Hamburg am Mittwoch mit dem 22:20 Erfolg im fünften Satz, zeigt mit welcher Moral und Einstellung das schwäbische Team im neuen Jahr ans Werk geht.
    Das Badenerlied besingt die „gesunde Rivalität“ zwischen den beiden „Völkerstämmen“. Es wird am Samstagabend einmal mehr zur Eröffnung des Spiels gesungen werden und zur ersten Herausforderung für Stuttgart werden, für die zweite wollen die envacom volleys sinsheim auf dem Parkett sorgen.
    -ska-
    Weitere Informationen: www.envacom-volleys-sinsheim.de

    Diesen Beitrag weiterempfehlen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInDigg thisEmail this to someonePrint this page





          wordpress visitor counter

          banner