• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Heidelberg – Adventsmarkt im Stift Neuburg

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Für den Besuch empfiehlt sich die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr – Autofahrer werden gebeten, die Verkehrsregelungen zu beachten

          An allen vier Adventswochenenden findet auf dem Stift Neuburg wieder der beliebte Adventsmarkt statt. Da die Zahl der Parkplätze im Bereich des Stifts begrenzt ist, empfiehlt die Stadt Heidelberg den Besucherinnen und Besuchern, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

          Beliebtestes Getränk auf Weihnachtsmärkten ist bekanntlich der Glühwein – auch unter diesem Aspekt ist es ratsam, das Auto stehen zu lassen. Wie man am besten mit Bussen und Bahnen zum Stift Neuburg kommt, erfährt man bei der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) unter www.vrn.de. Fahrplanauskünfte erteilt der VRN auch rund um die Uhr telefonisch unter 01805 8764636 (14 Cent pro Minute aus dem Festnetz, aus Mobilfunknetzen maximal 42 Cent pro Minute).

          Neu: Sind alle Parkplätze belegt, wird der Stiftweg gesperrt
          Wer mit dem Auto kommt, wird wegen der schwierigen Verkehrsverhältnisse im Bereich des Stiftwegs dringend darum gebeten, die Verkehrsregelungen zu beachten und den Anweisungen der eingesetzten Ordner Folge zu leisten.

          Ab dem zweiten Advent gilt folgende Regelung: Wie bisher schon bei Veranstaltungen ist der Stiftweg Einbahnstraße bergauf. Sind die Parkplätze im Bereich des Stifts belegt, wird die Zufahrt zum Stiftweg abgesperrt. Die Anlieger der Straße Am Wingertsberg können einfahren, die übrigen Verkehrsteilnehmer haben in der Einmündung Gelegenheit zum Wenden.

          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – „KulturLabHD“: Kulturfonds für kreative Heidelberger

            • Heidelberg – „KulturLabHD“: Kulturfonds für kreative Heidelberger
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kunst, Musik, Tanz, Theater, Literatur: Heidelberg bietet schon jetzt ein umfangreiches Angebot an Kultur. Kann man das mit neuen Ideen und Impulsen noch toppen? Wer das glaubt, sollte seine Projekt-Idee der Stadt Heidelberg präsentieren. Überzeugende Projekte könnten Dank des neuen Fonds „KulturLabHD“ finanziell gefördert werden. Die Stadt stellt für kreative ... Mehr lesen»

            • Edenkoben – Trauben im Wert von 4.000 Euro gestohlen

            • Edenkoben – Trauben im Wert von 4.000 Euro gestohlen
              Edenkoben /südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, wurden in der Zeit zwischen dem 09.09.2017 und dem 16.09.2017 „In den Seewiesen“ insgesamt vier Zeilen Trauben der Sorte Cabernet Blanc im Wert von 4.000,-EUR widerrechtlich geerntet. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Die Veranstaltungen des Theaters im Pfalzbau im November 2017

            • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.Die Veranstaltungen des Theaters im Pfalzbau im November 2017 MI, 01.11.17, 19:30 Uhr Die Affäre Rue de Lourcine von Eugène Labiche Übersetzung und erweiterte Neufassung: Elfriede Jelinek Werkschau Burgtheater Wien Inszenierung Barbara Frey Preise 40 € / 34 € / 28 € / 22 € SA, 04.11.17, 19:30 Uhr Gute Pässe, schlechte Pässe Eine ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Nachtrag – Werkstattbrand in Maudach

            • Ludwigshafen – Nachtrag – Werkstattbrand in Maudach
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.Die Feuerwehr Ludwigshafen wurde am 21.09.2017 um 14:46 Uhr zu einem Werkstattbrand nach Maudach in die Bergstraße gerufen.Schon bei der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung über Maudach zu sehen. Aus diesem Grund wurden sofort zusätzliche Kräfte und ein Messfahrzeug nachalarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen zwei Werkstatthallen in Vollbrand. Durch den Einsatz von ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Ausstellung „Math <=> Art“

            • Heidelberg – Ausstellung „Math <=> Art“
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bilder im Schnittpunkt von Mathematik, Informatik und Kunst – Begleitend zum 5. Heidelberg Laureate Forum präsentiert die Heidelberg Laureate Forum Foundation vom 22. bis 28. September im Senatssaal der Alten Universität Heidelberg die Ausstellung „Math Art“ mit Bildern von Aldo Spizzichino. Aldo Spizzichino wurde 1941 in Tiglieto, Italien, geboren und ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de
            X