• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Sinsheim – Volleyball-Bundesliga: envacom volleys sinsheim zum Derby nach Stuttgart

        Sinsheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Volleyball 1. Bundesliga envacom volleys sinsheim“ – „Es lockt das badisch-schwäbische Derby“ – Bild:Konzentration fürs Derby
        Bildrechte: Tobias Johmann envacom volleys sinsheim

          Siegfried Kahl

          Da ist es wieder, das ewig junge Duell quer durch alle Sportarten. Baden gegen Schwaben, Derbyzeit auch in der Volleyball Bundesliga der Damen (Sonntag 18 Uhr Scharrena Stuttgart) – da schlagen beiderseits die Herzen höher. Tradition gibt es nicht nur in Sinsheim, sondern im gesamten Badener Land. Das Badenerlied wurde von den Sinsheimer Fans in der vergangenen Saison unüberhörbar lautstark in der Landeshauptstadt vorgetragen und soll Wiederholung finden, da waren die Kraichgauer besser, den sportlichen Vergleich verbuchte Smart Allianz Stuttgart zu seinen Gunsten.
          Hiobsbotschaften gab es in Sinsheim in den letzten Tagen genügend; nach der Verletzung von Marisa Field und dem krankheitsbedingten Ausfall von Nora Götz, zog sich Marie Frick im Mittwochsspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg einen Nasenbeinbruch zu und muss zwei Wochen pausieren. So bleiben Coach Stefan Bräuer noch acht Aufrechte am Sonntag zur Verfügung, rechnet man den Libero raus, ist genau noch eine Wechselmöglichkeit vorhanden.
          „Wir werden kämpfen bis zum Umfallen, die Mädels wollen dagegen halten und an die starken Sätze der letzten Spiele anknüpfen“ gibt sich der Coach dennoch kämpferisch.
          Smart Allianz Stuttgart ist in seinem neuen Wohnzimmer der SCHARRena in der Liga noch ohne Punkt- und Satzverlust. Daran will Jan Lindenmair´s Team anknüpfen, am Mittwoch unterlag der Pokalsieger nach 2:0 Führung in Hamburg noch mit 2:3 und ist auf zum Heimnimbus zusätzlich auf Wiedergutmachung aus. „Meine Mädels wollen Vollgas geben und wir werden sehen, ob es für den tollen Einsatz eine Belohnung gibt“ Stefan Bräuer weiß um die Außenseiterrolle seiner envacom volleys sinsheim. Sein Team ist jung und kann mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten. Ob es ein gutes Omen ist, dass mit Franziska Bremer eine Ex-Sinsheimerin in Hamburg zur wertvollsten Spielerin gewählt wurde? Ein Wiedersehen auch für „Kaddy“ Stauß, die zwei Jahre in der Landeshauptstadt spielte.
          -ska-

          Weitere Informationen: www.envacom-volleys-sinsheim.de

          • INSERAT

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • NÄCHSTE EVENTS IM RHEIN-NECKAR-KREIS

            März 2017

            Momentan keine entsprechenden Events vorhanden. Senden Sie uns gerne ihre Events zu!


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – 100 % für Dr. Peter Uebel! CDU Ludwigshafen hat ihren OB-Kandidaten

            • Ludwigshafen – 100 % für Dr. Peter Uebel! CDU Ludwigshafen hat ihren OB-Kandidaten
              Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein-Neckar.Heute war Parteitag der CDU Ludwigshafen zur Nominierung des Oberbürgermeisterkandidaten Dr.Peter Uebel im Julius Hetterich Saal in Maudach.Die anwesenden Mitglieder votierten einstimmig für eine Kandidatur von Dr. Uebel für das Oberbürgermeisteramt in Ludwigshafen nachdem sich der Mediziner in einer persönlichen und engagierten Rede präsentierte und seine Ziele vorgestellt hat.Viele Prominente hatten ihr Kommen ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Schwerer Unfall auf der A61 – Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab

            • Frankenthal – Schwerer Unfall auf der A61 – Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab
              Frankenthal/Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28.03.2017 gegen 18:35 Uhr ereignet sich auf der Bundesautobahn 61, Fahrtrichtung Speyer, ca. 1200 Meter vor dem Autobahnkreuz Ludwigshafen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem die zwei Insassinnen des unfallverursachenden Fahrzeugs schwer verletzt werden. Aus noch ungeklärter Ursache fährt die 48-jährige Fahrzeugführerin eines Mercedes Viano aus dem Raum Südpfalz auf das Heck eines ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Es blüht und sprießt wieder in Heidelberg – Zum Start in die Frühlingssaison setzen städtische Gärtnerinnen und Gärtner bunte Akzente in der Stadt

            • Heidelberg – Es blüht und sprießt wieder in Heidelberg –  Zum Start in die Frühlingssaison setzen städtische Gärtnerinnen und Gärtner bunte Akzente in der Stadt
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – Jetzt kommt wieder Farbe ins Stadtbild: Derzeit bepflanzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landschafts- und Forstamtes der Stadt Heidelberg die Beete in den städtischen Grünanlagen. Insgesamt blühen auf den Rasen- und Wiesenflächen sowie den Wechselflorbeeten 60.000 Narzissen, 20.000 Tulpen, 15.000 Traubenhyazinthen, 45.000 Stiefmütterchen, 1.500 Gänseblümchen, sowie 1.200 Primeln und 1.600 ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X