• PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    ANZEIGE
    PREMIUMPARTNER
Metropolregion Rhein-Neckar News - MRN-News.de - Nachrichten für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar
  • Allgemein
  • 0
  • PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER

Ludwigshafen – Kreisparkasse und Bibliotheken machen Jugendlichen Lust auf Bücher “Checken & Chillen³ ein voller Erfolg

    Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Bei Jugendlichen die Neugier aufs Lesen zu wecken und ihre Kreativität zu fördern ­ das war das Ziel des Projekts “Checken & Chillen ­ ohne Bücher fehlt mir was”. Über 1.100 Teilnehmer haben die Veranstaltungen in den Gemeinden Dannstadt-Schauernheim, Limburgerhof, Schifferstadt und Römerberg besucht. Bei der großen Abschlussparty, die am 23. September 2011 in der Hauptstelle der Kreissparkasse Rhein-Pfalz in Ludwigshafen stattfand, wurden die Gewinner des begleitenden Kreativwettbewerbs ausgezeichnet. Bild: Strahlende Gewinner. Vorsitzender der Kreissparkasse Rhein-Pfalz Clemens G. Schnell (1.v.li.), Landrat Clemens Körner (2.v.li) und Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Rhein-Pfalz Elke Rottmüller (3.v.re) freuen sich mit ihnen.

    Events, die begeistern ­ Workshops, die Kreativität wecken Ob Lesungen aktueller Jugendbücher oder Kreativworkshops ­ die Aktion Checken und Chillen, die die Kreissparkasse Rhein-Pfalz in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Gemeindebibliotheken und verschiedenen Schulen initiiert hat, bot für jeden etwas. Einen Monat lang diskutierten die Kids über Bücher und besuchten Kreativworkshops. Sie schrieben spannende Hörspielkrimis mit selbsterzeugten Soundeffekten, ließen ihrer Kreativität freien Lauf beim Entwerfen von Graffitikunst oder slammten ­ mal witzig, mal ernst, mal prosaisch oder in Reimform.

    Checken und Chillen voller Erfolg
    “Ich bin freue mich, dass so viele Jugendliche aus dem Kreis nach Ludwigshafen gekommen sind”, stellte Clemens G. Schnell, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Rhein-Pfalz bei der Abschlussveranstaltung von Checken und Chillen fest. “Die Aktion war ein voller Erfolg. Wir haben viel positives Feedback von Lehrern und Schülern erhalten. Und die Ausleihzahlen der Gemeindebüchereien gingen deutlich in die Höhe.” So verzeichnete zum Beispiel die Gemeindebibliothek in Schifferstadt eine Erhöhung der Ausleihen um über 500.

    Die Preisträger
    Bei der großen Abschlussparty in der Hauptstelle der Kreissparkasse Rhein-Pfalz, bei der auch Landrat Clemens Körner anwesend war, stellten die Jungs und Mädchen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis ihre selbst kreierten Werke einem begeisterten Publikum vor. Beim Poetry Slam entschied das Publikum. Den meisten Applaus und damit den ersten Platz, der mit einem i-Pod dotiert war, erhielt Suheda Ertugrul. Ihr Vortrag “Gewalt und Tod” handelt von einem Ich-Erzähler, der mit Gewalt und Tod aufwächst und sich fragt, warum die Menschen sich nicht lieben. Der 2. Platz ging an Céline Nothdurft und Mohamad Ghamlouch. Sie erzählten von einem Mädchen, das von ihrem Freund verlassen wird. Erst weiß sie nicht wie sie ohne ihn zurechtkommen soll. Aber als er wieder zurück will, serviert sie ihn ab, denn sie ist ein Mädchen mit Stolz und Ehre. Den dritten Platz errangen Bruno Menella und Nikolai Nedev mit ihrer Hymne auf ihr Lieblings-Fast-Food, den Döner. Die Gewinner von Platz Zwei und Drei durften sich jeweils über Boxen fürs Handy freuen.

    Beim Hörspielkrimi überzeugten Anika Fischer, Serafina Burger, Wibke und Jule Leukel, Klara Mahlberg, Cordula Rubin, Lena Fetzer, Maike Wasner und Melanie Werner aus Römerberg die Jury mit ihrer spannenden Geschichte über den Pakt der roten Ratten. Für den ersten Platz erhielten die Nachwuchsautoren jeweils einen Kinogutschein im Wert von 10 Euro.

    Beim Graffitiwettbewerb wurde der erste Preis gleich drei Mal vergeben. Gewonnen haben Maria Schantz, Natalie Grimbs und Sibo Bahner. Auf die Graffiti-Künstler wartet eine ganz besondere Auszeichnung: Sie dürfen ihre Entwürfe auf einer 2×2 Meter großen Leinwand verwirklichen. Im Anschluss daran werden die Werke in der Hauptstelle der Kreissparkasse in Ludwigshafen ausgestellt.

    Zur Musik der Band “Out of Order” wurde bei der Abschlussveranstaltung noch kräftig gefeiert.

    Bild:Poetry Slam in der Kreissparkasse Rhein-Pfalz: Bei der Endausscheidung von Checken und Chillen entschied die Gunst des Publikums.

    Diesen Beitrag weiterempfehlen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInDigg thisEmail this to someonePrint this page





          wordpress visitor counter

          banner