• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Mannheim – Hockeybundesliga-Damen – Mannheimer HC – Klipper THC 5:1 (3:1)

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Mannheimer HC besiegte den Klipper THC deutlich mit 5:1 (3:1). Dabei erwischten die Gastgeber einen Traumstart und erzielten bereits in der 1. Minute das 1:0 und kassierte erst kurz vor der Pause das erste Gegentor. In der 2. Halbzeit gelang den Gästen aus Hamburg kein weiterer Treffer, Mannheim dagegen schoss noch zwei Tore.

          MHC-Trainer Erik Wonink war äußerst zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Die Mädels haben die taktischen Anweisungen gut umgesetzt und von Beginn an richtig gut gespielt. Die Defensive stand heute sehr sicher und die Offensive hat einige gute Konter gespielt. So haben wir heute verdient gewonnen.”

          Klipper-Coach Peter Krueger sah das ähnlich: “Mannheim hat sicherlich verdient gewonnen, die haben uns mit klassischem Konterhockey besiegt. Wir waren heute nicht effektiv genug im Kreis. Die Mädels waren zwar immer dran, aber nach der Gelben Karte und den beiden Gegentoren zum 4:1 und 5:1 hatten wir keine Chance mehr.”

          Nach der späten und unglücklichen Niederlage gestern gegen den Berliner HC hatte Mannheim heute die ersten drei Punkte der noch jungen Saison fest im Blick. Vor über 150 Zuschauern legte der MHC auf der Hockeyanlage am Neckarplatt los wie die Feuerwehr. Direkt nachdem Anstoß wurde Maxi Pohl mit einem langen Pass über rechts angespielt, zog in den Schusskreis und traf zur frühen Führung (1.). Klipper schien da noch nicht wach zu sein und brauchte einige Zeit, um in das Spiel zu finden. Mannheim verteidigte geschickt und lief einige gefährliche Konter. Es dauerte aber bis zur 21. Minute, ehe das zweite Tor gelingen sollte. Eben aus einen dieser schnellen Konterattacken traf Elena Willig zum 2:0. Nur fünf Minuten später erhöhte Bara Hasklova auf 3:0. Klipper steckte aber nicht auf und kam zu einigen guten Schusskreisszenen. Aus einer dieser Aktionen entsprang dann auch der Anschlusstreffer. Ein Foul im Mannheimer Schusskreis ahndeten die Schiedsrichter mit einem Siebenmeter, den Maryna Vynohradova sicher zum 3:1 verwandelte (32.).

          Im zweiten Spielabschnitt drückte Klipper auf den Anschlusstreffer, hatte einige gute Chancen in Überzahl – Maxi Pohl sah in der 42. Minute wegen Stockfoul die gelbe Karte – doch ein weiteres Tor sollte den Hamburgerinnen nicht mehr gelingen. Dagegen nutzte Mannheim seine Chancen heute sehr effektiv. Klipper schwächte sich durch eine Gelbe Karte für Ann-Kathrin Karlshaus und Mannheim nutzte das eiskalt aus. Greta Lyer traf in der 50. Minute zum 4:1. Den Schlusspunkt setzte Anissa Korth in der 58. Minute mit einer erfolgreich ausgeführten Strafecke. So gewann der MHC am Ende verdient, aber auch etwas zu hoch mit 5:1. Klipper fährt nach den beiden verlorenen Auswärtsspielen in Mannheim ohne Punkte zurück an die Elbe und erwartet am nächsten Spieltag den UHC und Alster.

          Tore:
          1:0 Maxi Pohl (1.)
          2:0 Elena Willig (KE, 17.)
          3:0 Bara Hasklova (26.)
          3:1 Maryna Vynohradova (7m, 32.)
          —————————————————
          4:1 Greta Lyer (50.)
          5:1 Anissa Korth (KE, 58.)

          Strafecken:
          MHC 5 (1 Tor) / Klipper 5 (keine Tore)

          Gelbe Karten:
          Maxi Pohl (42., Stockfoul / Ann Kathrin Karlshaus (48.)

          Schiedsrichter:
          Köppen / Warsitz

          Informationen, Ergebnisse und Spielberichte gibt’s auf der Homepage: www.hockeyliga.de

          • ARTIKEL EMPFEHELN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • EVENTS IN MANNHEIM

            26Feb14:00Mannheim – „Monnem, ahoi“ – Der Fasnachtszug kommt! 26.Feburuar 201714:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Neustadt – Vermisster Mann gesund aufgetaucht

            • Neustadt/ Metropolregion Rhein-Neckar. Neustadt/Weinstraße (ots) – Aufgrund der Suche in den sozialen Netzwerken konnte der vermisste 58 jährige gesund und munter bei einer seiner Schwestern angetroffen und versorgt werden. Herzlichen Dank . So soll es sein. Polizei Neustadt»

            • Ludwigshafen – Bei den Eulen: Wechsel in der Geschäftsführung

            • Ludwigshafen – Bei den Eulen: Wechsel in der Geschäftsführung
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Handballzweitligist TSG Ludwigshafen-Friesenheim hat am heutigen Mittwoch den Wechsel in der Geschäftsführung verkündet. Verena Dietrich scheidet auf eigenen Wunsch zum 30.06.2017 aus. Die aktuelle Geschäftsführerin zieht es nach eigenen Angaben aus persönlichen Gründen wieder zurück in die Heimat nach Stuttgart. Die Geschäftsführung übernehmen wird dann Marcus Endlich, der seit 20 Jahren ... Mehr lesen»

            • Hockenheim – Wolfgang Eppel prägte das Wohnungsamt wesentlich mit

            • Hockenheim – Wolfgang Eppel prägte das Wohnungsamt wesentlich mit
              Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung Hockenheim verabschiedete nun in einer kleinen Feierstunde im Sitzungssaal ihren langjährigen Mitarbeiter Wolfgang Eppel. Er war in seiner über 26-jährigen Dienstzeit hauptsächlich im Wohnungsamt der Stadtverwaltung Hockenheim beschäftigt. In dieser Zeit prägte er das Amt maßgeblich mit. Oberbürgermeister Dieter Gummer überreichte ihm in Anwesenheit von rund 15 Kolleginnen und Kollegen einen ... Mehr lesen»

            • Mannheim- Identität von Wasserleiche soll mit Lichtbild geklärt werden – Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

            • Mannheim- Identität von Wasserleiche soll mit Lichtbild geklärt werden – Kriminalpolizei bittet um Mithilfe
              Mannheim / Sandhofen / Kirschgartshausen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Freitag, den 10. Februar 2017 entdeckte ein Angler im Rhein bei Kirschgartshausen treibend einen Leichnam. Umgehend verständigte der Mann die Rettungskräfte, sodass der Tote bereits kurze Zeit später geborgen und an Land gebracht werden konnte. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Mannheim führten nicht zur ... Mehr lesen»

            • Edesheim – Lkw-Brand auf der A 65 sorgt für einen Rückstau

            • Edesheim – Lkw-Brand auf der A 65 sorgt für einen Rückstau
              Landkreis Südliche Weinstraße / Edesheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Durch einen technischen Defekt geriet vermutlich bei einem Lkw-Anhänger am Mittwochmorgen (22.02.) die Hinterachse in Brand. Der Lkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug auf der Autobahn 65 noch auf die Standspur lenken und den Anhänger abkoppeln. Eigene Löschversuche des Fahrers mit Feuerlöschern schlugen aufgrund der starken Winde ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            • MRN-NEWS EMPFEHLEN, TEILEN, FOLGEN

              • EVENTEMPFEHLUNGEN




                INSERAT



              • DAS NEUSTE AUS ALLEN BEREICHEN

                >> zur Startseite

              • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

                Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

                >> News/Event einsenden
                >> A-Z-Eintrag einsenden

                Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

              • Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
              ///MRN-News.de

              /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

              X