• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Heidelberg – „Übersetzerbarke“ 2011 geht an Beate Frauenschuh

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Übersetzerbarke, eine Auszeichnung des Literaturübersetzerverbands VdÜ, geht in diesem Jahr an die Lektorin für Literatur und Kunst der Stadtbücherei Heidelberg, Beate Frauenschuh. Ausgezeichnet werden mit diesem Preis Persönlichkeiten des kulturellen Lebens, die sich in besonderer Weise um das Übersetzen oder die Literaturübersetzer verdient gemacht haben – Foto: Christian Buck

          Beate Frauenschuh setzt als Literaturveranstalterin der Stadtbücherei Heidelberg seit Jahren auf die Kompetenz von Literaturübersetzerinnen und -übersetzern als sachkundigen Vermittlern von Weltliteratur. In zahlreichen, von ihr seit 1994 initiierten Veranstaltungsreihen, stellten Übersetzer Werke ihrer wichtigsten Autoren vor, lasen internationale Autoren und Übersetzer gemeinsam oder präsentierten Übersetzer ihre druckfrischen Arbeiten. Zu einer Einrichtung geworden ist „Übersetzen im Dreieck“ – die Werkschau der Literaturübersetzerinnen und -übersetzer in der Metropolregion Rhein-Neckar, die seit 2002 bereits viermal die Leistungen der Berufsgruppe in den Blickpunkt einer breiten Öffentlichkeit rückte und bewusst machte, dass auf diese Weise nicht nur Welterfahrung in den eigenen Kulturkreis geholt wird, sondern dass die übersetzte Literatur auch einen nicht unerheblichen Wirtschaftsfaktor bildet. Heute ist fast jedes zweite belletristische Buch eine Übersetzung. Literaturübersetzungen sind ein Teil der interkulturellen Kommunikation, deren Bedeutung in Zeiten internationaler wirtschaftlicher und kultureller Vernetzung ständig wächst. Heidelberg und die Metropolregion Rhein-Neckar bilden ein Zentrum des Literarischen Übersetzens.

          Beate Frauenschuh: „Ich freue mich riesig über diese Anerkennung von Seiten der Übersetzerinnen und Übersetzer, die Großartiges leisten und tolle Veranstaltungen mit namhaften internationalen Autorinnen und Autoren als Sprachvermittler und Moderatoren erst möglich gemacht haben – ein Prestige-Gewinn für die Stadtbücherei Heidelberg und ein großer menschlicher Gewinn für mich.“

          Die Übersetzerbarke wird Beate Frauenschuh am 12. Oktober bei der Eröffnung des Zentrums „Weltempfang“ auf der Frankfurter Buchmesse überreicht. Frühere Preisträger waren unter anderem der Lektor Jürgen Dormagen, der Literaturkritiker Denis Scheck und der marebuchverlag.

          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Schifferstadt – Nach Unwetter Straßen und Keller unter Wasser

            • Schifferstadt – Nach Unwetter Straßen und Keller unter Wasser
              Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar -Nachdem ein Gewitter mit Starkregen über die Region gezogen war, kam es zu mehreren Einsätzen im Stadtgebiet: 5 x Wasser im Keller 1 x Straße überflutet Nicht bei allen Einsatzstellen war ein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich, jedoch forderten zwei Einsatzstellen die Feuerwehr knapp über eine Stunde. Hier war jeweils ... Mehr lesen»

            • Hardheim – Lkw bleibt an Brücke hängen

            • Hardheim – Lkw bleibt an Brücke hängen
              Hardheim/ Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, ein Klein-Lkw mit seiner Ladung an einer Fußgängerbrücke im Bereich der Hardheimer Walldürner Straße hängen geblieben. Der LKW war von Höpfingen in Richtung Hardheim unterwegs. Hierbei fielen auch Gerüstteile vom Lkw herunter. Derzeit laufen umfangreiche Reinigungsarbeiten, die vermutlich noch bis in die Abendstunden ... Mehr lesen»

            • Mutterstadt – 1250 Jahre Mutterstadt – Open Air Konzert am 22.07.2017

            • Mutterstadt – 1250 Jahre Mutterstadt – Open Air Konzert am 22.07.2017
              Mutterstadt / Rhein-Pfalz-Kreis /Metropolregion Rhein-Neckar.Die Gemeinde Mutterstadt feiert im Jahr 2017 ihr 1250-jähriges Jubiläum. Im Rahmen des Jubiläums lädt die Gmeinde am Samstag, 22.07.2017, 20 Uhr zum Open-Air-Konzert auf dem Palatinum Vorplatz ein. Bei schlechtem Wetter im Palatinum. Eintritt 12,00 € inkl. 1 Glas Sekt. Karten gibts im Palatinum, der Gemeindekasse und in der Pfalz-Apotheke ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Engelhorn-Gourmetfestival: Mit neuem Konzept in die zweite Runde

            • Mannheim – Engelhorn-Gourmetfestival: Mit neuem Konzept in die zweite Runde
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.Genuss pur auf höchstem Niveau Nach der Premiere im vergangenen Jahr geht das engelhorn Gourmetfestival mit neuem Konzept in die zweite Runde: Am Sonntag, 8. Oktober 2017, ab 15 Uhr dürfen die Gäste sich auf zwölf Sterneköche, fünf Gourmetköche und mehr als 20 Spitzenwinzer freuen. Acht Zentimeter hoch und acht Zentimeter breit ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Steinruck zieht Uebel in Sachen Ruchheimer Gewerbegebiet nach

            • Ludwigshafen – Steinruck zieht Uebel in Sachen Ruchheimer Gewerbegebiet nach
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem die BI Ruchheim in ihrem Artikel “Baustopp am Römig und Verzicht auf ein Gewerbegebiet auf Ruchheimer Fläche“ die Stellungnahme der derzeitigen Oberbürgermeisterin, sowie des Oberbürgermeisterkandidaten der CDU Peter Uebel mitteilte, dass es in der Amtszeit von Peter Uebel kein Gewerbegebiet auf „Nördlich A 650“ geben wird, zieht nun auch die ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS & EVENTS

            X