• PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    ANZEIGE
    PREMIUMPARTNER
Metropolregion Rhein-Neckar News - MRN-News.de - Nachrichten für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar
  • Allgemein
  • 0
  • PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER

Sinsheim – Hochbetrieb bei den Volleyballerinnen

    Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar – „Volleyball 1. Bundesliga SV Sinsheim“ – „Im Schatten wird geschwitzt“ – Hinter den Kulissen herrscht bei den Volleyballerinnen stets Hochbetrieb!
    Bevor in der Messhalle wieder bundesligareif gebaggert, gepritscht und geschmettert wird, bedarf es einer sehr großen Vorarbeit. Diese wird weitestgehend vom Schattenteam des SV Sinsheim, dem Team hinter dem Team, geleistet. Jetzt, in der Zeit, in der die Spielerinnen die Füße hochlegen können, herrscht in der Geschäftsstelle des Volleyball Bundesligisten am Sinsheimer Schwimmbad rege Betriebsamkeit. Und dies in allen Belangen.
    Den ersten Neuzugang beim SV Sinsheim gab es auf der Position des Geschäftsführers. Auch dort wird der SV Sinsheim weiblich. Zur neuen Runde übernimmt Ulrike Bauer-Fink die Führung der Volleyball Spielbetriebs GmbH. Damit ist eine Geschäftsführerin gefunden worden, die schon seit 1977 dem Volleyball und dem SV Sinsheim in verschiedenen Funktionen verbunden ist, u.a. zehn Jahre lang als Spielerin der ersten Mannschaft.
    Schon seit dem ersten Bundesliga Ballwechsel in der Messehalle ist Anne Hoffmann dabei. Im ersten Bundesliga Jahr absolvierte die 23-jährige noch ein Praktikum im Rahmen ihres BWL-Studiums u. a. mit dem Schwerpunkt Sportmanagement beim SV. Anschließend nahm sie eine Teilzeitstelle beim Verein an. Ab dieser Saison wird sie nun die Geschäftsstelle eigenständig leiten. Das Aufgabengebiet dabei ist vielfältig und reicht von der Organisation der Heim- und Auswärtsspiele über Ticketing und Lizenzen bis hin zur allgemeinen Verwaltungsarbeit und der Buchhaltung. Zudem ist sie als ständig erreichbare Person in der Geschäftsstelle Ansprechpartnerin in allen Angelegenheiten.
    Ohne Sponsoren geht im heutigen Spitzensport nichts mehr. Diese Position im Verein ist daher eine besonders wichtige und bedarf einer ganzjährigen Betreuung. Für die Akquise und Betreuung der Sinsheimer Sponsoren bilden seit der Bundesliga Zugehörigkeit Anja Siegert und Bodo Kalesse ein eingespieltes Team. Beide sind ebenfalls mit dem Volleyball eng verbunden und sind auch beim Nordbadischen Volleyball-Verband engagiert.
    Einen ebenso wichtigen Teil nehmen heute die digitalen Medien ein. Auch im Volleyball haben diese längst Einzug gehalten. Homepage, Liveticker, DVL Video sind heute Pflicht für einen Bundesliga Verein. Als Webmaster und Ansprechpartner in allen technischen Dingen zeichnet sich Marcus Flöser verantwortlich.
    Zwei bekannte Namen, aber wenig bekannte Gesichter sind Siegfried Kahl und Frank Schumacher. Von dem Einen lesen die Meisten, von dem Anderen hören die Meisten im wahrsten Sinne des Wortes. Frank Schumacher ist Hallensprecher beim SV Sinsheim. Zu seinen Aufgaben gehört nicht nur das Vorstellen der Mannschaften und Interviews mit Spielerinnen, Trainern oder Funktionären zu führen, er muss auch immer ein Gespür für das Publikum haben. In seiner Funktion ist er mitentscheidend für die Stimmung in der Halle. Ein begeistertes Publikum wird so schnell zum siebten Mann bzw. der siebten Frau auf dem Spielfeld. Von Siegfried Kahl ist dagegen meist vor und nach dem Spiel im Einsatz. Als Pressesprecher betreut er die Medien oder greift selbst zu Papier und Feder.
    Das größte Team des SV Sinsheim ist das Helferteam, das an den Spieltagen direkt vor Ort ist. Und dies ist groß. Bis zu 30 Personen sind rund um einen Spieltag im Einsatz. Die dort anfallenden Tätigkeiten sind vielfältig und beginnen schon beim Aufbau oder vor der Halle auf dem Parkplatz. Während des Spiels sind vor allem die Jungs von der Technik, die Ballroller und Wischer gefragt. Aber auch die Cheerleader des SV Sinsheim und die Volleybadscha haben hier ihren Einsatz.
    Eines haben jedoch alle Helfer gemeinsam. Jede und Jeder schwitzt gerne im Schatten der langen Mädels und freut sich auf den 26. Oktober. Dann fliegen gegen die Roten Raben Vilsbiburg in der Messehalle wieder die Bälle.
    -pp-

    Weitere Infos unter www.sv-sinsheim.de

    Diesen Beitrag weiterempfehlen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInDigg thisEmail this to someonePrint this page





          wordpress visitor counter

          banner