• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Mannheim – MHC-Damen scheiden unglücklich aus

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar / Köln – RWK holt den zweiten Sieg auf eigener Anlage Rot Weiß Köln hat sich mit einem knappen 1:0 für das Halbfinale um die Deutsche Hockeymeisterschaft qualifiziert. Im Entscheidungsspiel gegen den Mannheimer HC entschied das frühe 1:0 von Janina Volk in der 9. Minute das Spiel. MHC-Trainer Andreas Höppner war etwas traurig über das Ausscheiden, aber voller Stolz auf die Leistung seines Teams: “Wir waren besonders in der 2. Halbzeit die bessere Mannschaft, hatten Riesenchancen, aber waren vor dem Kölner Tor noch zu unerfahren. Mit der Leistung bin ich insgesamt zufrieden. Wir hatten Köln am Rand einer Niederlage, haben aber vergessen, die Tore zu machen.”

          Etwa 200 Zuschauer kamen auf die Hockeyanlage von RW Köln zum Entscheidungsspiel um den Einzug ins Halbfinale. Von Beginn an versuchte die Heimmannschaft das Spiel zu kontrollieren und kam auch zu den ersten Torchancen der Partie. Köln dominierte die Anfangsphase und Janina Volk brachte ihr Team folgerichtig in der 9. Minute auf die Siegesstraße. Nach einem schnell ausgeführten Freischlag am Kreis stimmte die Zuordung der Mannheimer Abwehr nicht. Janina Volk stand vollkommen frei und ließ sich diese Einschusschance nicht nehmen. Mit der 1:0 Führung im Rücken übernahm Köln weiter die Initiative und kam zu weiteren Chancen, vergab diese aber teilweise leichtfertig. Besonders vier Strafecken in der 1. Halbzeit sorgten für Gefahr im Mannheimer Schusskreis. Doch der MHC konnte diese ablaufen bzw. verteidigen und wurde defensiv immer sicherer, fand jedoch noch nicht die richtigen Mittel, um auch offensiv gefährlich zu werden. So war das 1:0 dann auch der Halbzeitstand.
          In der 2. Halbzeit kam der Mannheimer HC deutlich motivierter aus der Kabine. Zahlreiche Chancen blieben aber ungenutzt. Exemplarisch war die vergebene Großchance der erst 17-jährigen Celine Marquet, die vollkommen frei am Siebenmeterpunkt den Ball über das Kölner Tor schrubbte. Auch aus vier Strafecken konnte der MHC nichts Zählbares rausholen und so blieb es beim 1:0 für Rot-Weiß Köln, da auch die einzige Strafecke der Rheinländerinnen nach Ablauf der regulären Spielzeit nicht als Tor gezählt wurde. Pia Grambuschs Schuss war zwar im Tor, aber zu hoch. So blieb es am Ende bei dem schmeichelhaften 1:0 für Köln.

          Rot-Weiss Köln – Mannheimer HC 1:0 (1:0)Tore:1:0 Janina Volk (10.) Ecken:5 (0 Tore) / 5 (0 Tore)- Zuschauer:200 – Schiedsrichter:Bastobbe/Köppen

          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Landau – Nachtwächterführung in Landau am Montag, 02. Oktober 2017

            • Landau – Nachtwächterführung in Landau am Montag, 02. Oktober 2017
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag, 02. Oktober 2017 um 20:00 Uhr lädt Sie die Landauer Nachtwächterin Walburga vom Kaffenberg zu einem nächtlichen Gang durch die dunklen Gassen der Landauer Altstadt ein. Dabei kontrolliert sie mit Ihnen die Stadttore und öffentlichen Gebäude, zeigt wo die Guillotine in Zeiten der Französischen Revolution stand und wo man z.B. einen ... Mehr lesen»

            • Mosbach – Die Konstante heißt: Veränderung – Festakt zum 40-jährigen Bestehen des Berufbildungswerks Mosbach-Heidelberg

            • Mosbach – Die Konstante heißt: Veränderung – Festakt zum 40-jährigen Bestehen des Berufbildungswerks Mosbach-Heidelberg
              Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhrin-Neckar. Stimmgewaltig war der Auftakt zum Festakt: Vier Jahrzehnte Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg galt es zu feiern und von vier Seiten umrahmte der große Chor des Auguste-Pattberg-Gymnasiums (APG) die Gäste in der vollbesetzten BBW-Aula. 80 junge Sängerinnen und Sänger trugen unter der Leitung von Patrick Bach die passende Musik zur Festveranstaltung bei. „Ein Zeichen unserer ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Schwertransport Schönau

            • Mannheim – Schwertransport Schönau
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 23. September, von etwa 18:15 Uhr bis 23 Uhr fährt ein Schwertransport durch Schönau. Betroffen davon ist die Linie 1. Es wird einen Schienenersatzverkehr geben zwischen den Haltestellen Waldhof Bahnhof und Schönau. Die Haltestelle Waldhof Nord wird ersatzweise an der Haltestelle der Linie 50 bedient. Die Abfahrt der Busse von Schönau nach ... Mehr lesen»

            • Bammental – Studienfahrt des Kurpfalz-Internats wird zum diplomatischen Gipfeltreffen

            • Bammental – Studienfahrt des Kurpfalz-Internats wird zum diplomatischen Gipfeltreffen
              Bammental / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Abiturienten des Kurpfalz-Internats treffen den griechischen Staatspräsidenten Prokopis Pavlopoulos am 27.09.2017 in Athen Die Schülerinnen und Schüler des Kurpfalz-Internats unternehmen jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres eine Studienfahrt, um an außerschulischen Lernorten ihr Wissen zu vertiefen und als Gemeinschaft noch enger zusammenzuwachsen. Die Abiturklasse fährt in diesem Jahr ... Mehr lesen»

            • Haßloch – Offenes Atelier bei LeibRock in Hassloch

            • Haßloch – Offenes Atelier bei LeibRock in Hassloch
              Haßloch/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag kommenden Samstag, 23. September, öffnet das Atelier LeibRock in Hassloch, wie jedes Jahr zum Andechser Bierfest seine Türen. Hier werden für Frauen Unikate und Kleinserien produziert, in angesagten Clean-Look und in allen Größen. Und das beste: zu bezahlbaren Preisen. Von 11.00 – 18.00 Uhr kann am Samstag gestöbert werden. ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de
            X