• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Sinsheim – Nächste Hürde zum Klassenerhalt gegen VCO Berlin meistern

        Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar – „Volleyball 1. Bundesliga SV Sinsheim“- „Nächste Hürde konzentriert meistern / SVS empfängt Zurich Team VCO Berlin“ – Das Ziel Klassenerhalt fest im Visier und dabei Stück für Stück, von Spiel zu Spiel, die Aufgaben „erledigen“. Der Weg ist das Ziel und bereits mit der Auslosung des Spielplans lange vor der Saison 2010 / 2011 wurde hier unverhofft ein Krimi in vielen Akten geschrieben. Dem Spielplan geschuldet sind die Aufgaben des SV Sinsheim, die zunächst die hohen Hürden mit den Top-Teams bescherten und erst gegen Ende der Vor- und Rückrunde die lösbaren Aufgaben stellten. „Die Entscheidung wird erst am letzten Spieltag fallen, sozusagen eine Millimeterentscheidung“ hatte Sinsheims Trainer Stefan Bräuer bereits vor Wochen prognostiziert und er wird Recht behalten. Die Zielgerade wird seinem Team noch eine Menge Herzblut, Standvermögen und Schweiß kosten um am Ende mit Platz 11 das rettende Ufer und den sicheren Klassenerhalt zu schaffen. Daher war Stefan Bräuer auch nach dem Sieg in Erfurt sofort bemüht, dass seine Spielerinnen ihre Akkus sofort wieder richtig füllen um drei Tage später am Ostersonntag mit dem gleichen Elan und körperlichen Kräften in die Aufgabe gegen das Zurich Team VCO Berlin um 15 Uhr in der Messehalle 6 zu gehen.
        Sein Kader ist stark dezimiert und weitere Ausfälle wären nur schwer zu kompensieren, aber das Team ist während der letzten Spiele an seinen Aufgaben gewachsen und in sich gestärkt. „Ich war überzeugt dass es klappt“ gab Luise Mauersberger nach der Partie gegen Erfurt zum Besten, bei der sie zusammen mit Julia Prus, die sich nach ihrem leichten Durchhänger nun umso stärker zurückgemeldet hat, die besten Punktesammlerinnen waren.
        „Den VCO Berlin darf man nicht unterschätzen, die haben einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht“ warnte Stefan Bräuer nach der Video-Analyse des Gegners. Gegen Sinsheims direkten Kontrahenten im Kampf um den Ligaerhalt, den Köpenicker SC, stand der VCO vor seinem ersten Sieg. 15:17 hieß es am Ende für den KSC. Glück für die Hauptstädter, sonst wären sie im Fernduell bereits in Rückstand geraten.
        Das Zurich Team VCO Berlin ist der Nachwuchskader des deutschen Volleyballverbandes und befindet sich derzeit in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaftsqualifikation im Mai. Das Team ist wieder komplett und möchte noch mal angreifen. Nach dem klaren 0:3 gegen Hamburg richtete Trainer Han Abbing den Blick bereits wieder nach vorne. „In Sinsheim wollen wir wieder eine gute Leistung zeigen, für den Gastgeber ist es eine ganz wichtige Partie, mal sehen ob wir diesen Druck für uns nutzen können“ gab er sich kämpferisch.
        Daher fordert Stefan Bräuer höchste Konzentration von seinen Spielerinnen gegen den vermeintlichen underdog. „Wir müssen versuchen eine ähnliche Leistung wie gegen Erfurt abzurufen“ dann sollte es klappen und die nächste Hürde wäre genommen. Der SV Sinsheim würde zu Köpenick aufschließen.

          Weitere Infos unter www.sv-sinsheim.de
          -ska-

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – Sommer am Fluss: Den Sandstrand am Neckar genießen

            • Heidelberg – Sommer am Fluss: Den Sandstrand am Neckar genießen
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Mitten in der Altstadt bietet Heidelberg in diesem Sommer eine Kulisse für Urlaubsgefühle: Am Neckarlauer direkt vor der Stadthalle gibt es unten am Wasser einen Sandstrand mit Strandbar – ein Überbleibsel der Veranstaltung „Neckar-Lounge“. Der Verein „Neckarorte e.V.“ hatte in Kooperation mit der Stadt Heidelberg am vorletzten Juliwochenende nicht nur den ... Mehr lesen»

            • Heidelberg –  Fahrradvermietsystem „VRN Nextbike“: neue Station am Landratsamt Heidelberg

            • Heidelberg – 	Fahrradvermietsystem „VRN Nextbike“: neue Station am Landratsamt Heidelberg
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Eine neue Station des Fahrradvermietsystems VRN Nextbike mit zehn weiß-blauen Fahrrädern gibt es seit Mitte August 2017 vor dem Landratsamt, Kurfürsten-Anlage 38-40, 69115 Heidelberg. Die Stadt Heidelberg und der Rhein-Neckar-Kreis haben das neue Angebot zusammen finanziert. Grundlage des Gemeinschaftsprojekts ist das bestehende VRNnextbike-Netz in der Stadt. Heidelberg verfügt nun über insgesamt ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Happy End an der Dorfmitte

            • Ludwigshafen – Happy End an der Dorfmitte
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Maudach kann durchatmen. Die beratungsresistente Frau (mrnnews.de berichtete) an der Dorfmitte hat ihr Domizil verlassen und befindet sich offensichtlich auf dem Weg der Besserung. Auch heute strömten unzählige Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde an den zentralen Platz im Dorf, um die 41-jährige Frau materiell und psychisch zu unterstützen. Heute Nachmittag ... Mehr lesen»

            • Die Lotto-Elf sorgt für eine hohe Spende beim Benefizspiel „Freiwurf für Fabi“ in Dirmstein

            • Die Lotto-Elf sorgt für eine hohe Spende beim Benefizspiel „Freiwurf für Fabi“ in Dirmstein
              Dirmstein / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch spielte die Lotto-Elf mit den Fußball-Legenden gegen eine Ü40 & Freunde-Auswahl vom TuS Dirmstein zu Gunsten von Fabian Pozywio. Das Fußballspiel fand auf dem Rasenplatz vom TuS Dirmstein statt und brachte mit 30.000 Euro eine hohe Spende der Lotto-Elf ein. Der Erlös des Benefizspiels „Freiwurf für Fabi“ geht an ... Mehr lesen»

            • Waldsee – Unglücksfall mit glücklichem Ausgang – Nachbar rettet Rentner das Leben

            • Waldsee – Unglücksfall mit glücklichem Ausgang – Nachbar rettet Rentner das Leben
              Waldsee (ots) – Glück im Unglück hatte am 17.08.2017 am frühen Donnerstagabend, gegen 18.15 Uhr ein 83-jähriger Rentner in Waldsee. Dieser kam mit seiner Ehefrau in seinem älteren Mercedes zurück zu seinem Wochenendgrundstück am Wolfgangsee, wo die Ehefrau im Eingangsbereich ausstieg. Beim anschließenden Parken des Pkw gab der 83-Jährige an einem Erdhügel wohl zu viel ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS & EVENTS

            X