• PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER
Metropolregion Rhein-Neckar News - MRN-News.de - Nachrichten für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar
  • Allgemein
  • 0
  • PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER
    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER

Heidelberg – Rugby- DRV-Kader für Moldawien-Spiel geändert

    Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar – DRV-Kader für Moldawien-Spiel mit einigen Änderungen Debütant Felix Bayer (Handschuhsheim) und Routinier Gilles Valette stoßen zum Kader
    Die Trainer der 15er-Rugbynationalmannschaft der Männer haben den Kader für das letzte Spiel im European Nations Cup (ENC) vor der Sommerpause nominiert. Für die Partie in Moldawien (Samstag, 2. April in Chisinau) mussten Torsten Schippe und Kobus Potgieter allerdings auf einigen Positionen umstellen.
    „Als optimal können die Voraussetzungen auch diesmal leider nicht beschrieben werden“, so Schippe. „Bislang konnten noch kein Länderspiel mit der gleichen Formation bestreiten.“ Auch jetzt fallen wieder einige Spieler aus: Robert Mohr musste zurück zu seinem Club, Patrick Schliwa, Jens Schmidt und Marten Strauch fehlen aus beruflichen Gründen und Benjamin Krause bereitet sich auf eine Abschlussprüfung vor. Dafür rücken Anjo Buckman und Lukas Hinds-Johnson ins Team. Außerdem finden sich mit Talent Felix Bayer ein möglicher Debütant und mit dem Franzosen Gilles Valette ein „alter Hase“ im Kader wieder. Der Handschuhsheimer Erste-Reihe-Stürmer Bayer kommt womöglich zu seinem ersten Einsatz in der DRV-XV, während Valette, ein „Hakler alter Schule, der schon mal dabei war, aber zuletzt häufiger absagen musste“, so Schippe, vor allem Routine mitbringt.
    Dass in Chisinau eine ganz schwere Aufgabe wartet, wird nicht erst mit Blick auf die bisherige Saison klar. Die Moldawier haben in Polen und zuletzt gegen Tschechien gewonnen und gelten als besonders heimstarkes Team. „Die sind aber schwer einzuschätzen, weil auch sie davon abhängig sind, ob sie ihre im Ausland aktiven Spieler bekommen“, weiß Nationaltrainer Schippe.
    Die deutsche Mannschaft trifft sich am kommenden Donnerstag zunächst in Neuenheim, wo noch eine Trainingseinheit auf dem Programm steht, bevor am frühen Freitagmorgen der
    Flieger Richtung Chisinau startet. Der offizielle Kader für das Länderspiel:
    Arthur Zeiler, Alexander Widiker, Daniel Armitage, Kehoma Brenner, Tim Kasten, Pieter Jordaan, Steffen Liebig, Anjo Buckman (alle Heidelberger RK), Sven-Uwe Wetzel, Alexander
    Hug, Felix Bayer (alle TSV Handschuhsheim), Alexander Hauck, Jannis Läpple (beide SC Frankfurt 1880), Mustafa Güngör, Fabian Heimpel (beide RG Heidelberg), Benjamin Simm(DSV Hannover 78) und Lukas Hinds-Johnson (RK 03 Berlin) sowie Tim Menzel (US Colomiers), Gilles Pagnon (RC Draguignan), Mathieu Franke, Guillaume Franke (RC Orleans) und Gilles Valette (Cahors)
    Auf Abruf:
    Alexander Biskupek, Rafael Pyrasch (beide Heidelberger RK) und Bastian Himmer (RG Heidelberg)

    Diesen Beitrag weiterempfehlen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInDigg thisEmail this to someonePrint this page





          wordpress visitor counter

          banner